Bund: Bahn soll über S21-Mehrkosten reden

Berlin (dpa/nd). Der Bund drängt die Bahn, wegen der Kostenexplosion bei Stuttgart 21 auf die anderen Beteiligten zuzugehen. Der Konzern müsse mit den Projektpartnern über mögliche Mehrkosten sprechen, wie es in den Verträgen festgehalten sei, hieß es in Regierungskreisen in Berlin am Mittwoch. Die Bahn hatte im Dezember mitgeteilt, dass der Finanzierungsrahmen um 1,1 Milliarden auf 5,6 Milliarden Euro steigt. Diese Mehrkosten will sie selbst tragen - im Gegensatz zu weiteren Risiken von 1,2 Milliarden Euro.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung