Theoretikerin

  • Von Marcus Meier
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Nein, Frauke Gerlach ist in der Tat keine journalistische Praktikerin, wie anonyme Kritiker im aktuellen »Spiegel« monieren. Und ja, Gerlach ist Justiziarin der grünen Fraktion im nordrhein-westfälischen Landtag. Weswegen besagte Kritiker »parteipolitische Interessen« als ausschlaggebend dafür sehen, dass Gerlach für den Posten der Direktorin des Grimme-Instituts vorgeschlagen wurde.

Doch offenbar drängte sich kein überzeugender Kandidat auf. Und immerhin hat die 1964 geborene Gerlach in ihren Nebentätigkeiten einschlägig nützliche Erfahrung gesammelt, zum Beispiel in acht Jahren als Vorsitzende der Medienkommission de...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.