EU unterzeichnet Abkommen mit Kosovo

Straßburg. Trotz fehlender Anerkennung als unabhängiger Staat durch alle Mitgliedsländer hat die EU ein Assoziierungsabkommen mit Kosovo unterzeichnet. Der kosovarische Regierungschef Isa Mustafa unterschrieb am Dienstag in Straßburg die Vereinbarung und verwies auf die Perspektive eines später möglichen EU-Beitritts. Das Europaparlament muss dem Abkommen noch zustimmen. Es soll dann 2016 in Kraft treten. AFP/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung