Ausgabe vom 04.04.1991

Seite 1

30 Verletzte bei Busunglück

München (ADN). Bei einem schweren Busunglück auf der Autobahn Nürnberg-Berlin sind am Mittwochmorgen bei Gefrees 30 ostdeutsche Touristen zum Teil schwer verletzt worden. Der Reisebus eines Leipziger Touristikunternehmens mit 48 Insassen wurde von einem überholenden Sattelschlepper von der Fahrbahn abgedrängt, durchbrach die rechte Leitplanke und stürzte eine Böschung hinab. Der Unfallverursacher ...

Graham Greene gestorben

Genf (ADN/ND). Der britische Romancier und Dramatiker Graham Greene ist am Mittwoch im Alter von 86 Jahren in Genf gestorben. Berühmt geworden war Greene vor allem durch seine Romane „Die Macht und die Herrlichkeit“, „Der stille Amerikaner“, „Unser Mann in Havanna“, „Der dritte Mann“ und „Die Stunde der Komödianten“. Zahlreiche seiner Wer...

Staatstrauerakt am Mittwoch in Berlin

Bonn/Hamburg (ADN). Auf Anordnung von Bundespräsident von Weizsäcker findet der Staatsakt für den ermordeten Treuhand-Vorsitzenden Detlev Rohwedder am kommenden Mittwoch in Berlin statt. Der Bundespräsident werde anwesend sein, teilte ein Sprecher des Innenministeriums mit. Einer Information der „Bild“-Zeitung zufolge soll der Staatstrauerakt im Berliner Schauspielhaus um 11 Uhr beginn...

IG Metall für weitere Demonstration in Leipzig

Leipzig (ND/Reuter). Die IG Metall Leipzig tritt dafür ein, in der Messestadt am kommenden Montag wiederum eine friedliche Demonstration für Kündigungsstopp und Beschäftigungssicherung durchzuführen. Das erklärte Jochen Kletzin, Erster Bevollmächtigter der Verwaltungsstelle Leipzig der IG Metall, am Mittwoch gegenüber ND. Er dementierte damit eine Fehlinterpretation der Nachrichtenagentur AP vom V...

Der Einigungsvertrag muß geändert werden

Berlin (ADN). Der Präsident des Arbeitslosenverbandes, Klaus Grehn, hat die Bundesregierung aufgefordert, den Einigungsvertrag umzuarbeiten. „Wenn Kohl zugibt, daß er sich geirrt hat, dann muß er die Konsequenzen ziehen“, sagte er in einem Interview. Für Grehn ist es klar, daß es „nach den vielzitierten fünf Jahren“ noch nicht aufwärts gehen werde. Die Aufbaukosten für den ...

Votum gegen Jelzin erneut gescheitert

Moskau (ND-Herrmann/ADN). Wichtige Entscheidungen für die künftigen politischen Strukturen Rußlands sind vom- Kongreß der Volksdeputierten der größten Sowjetrepublik weiter hinausgeschoben worden. Am Mittwoch fand ein Beschluß über die Direktwahl eines russischen Präsidenten sowie über die Einrichtung eines „Runden Tisches“ und die Bildung einer Koalitionsregierung des nationalen Einve...

Wieder Krisengipfel in Jugoslawien

Belgrad (AFP/ADN). In zahlreichen überwiegend von Serben bewohnten Dörfern Kroatiens ist es am Mittwoch nach Berichten der jugoslawischen Nachrichtenagentur TANJUG zu ethnischen Unruhen gekommen. Das Belgrader Fernsehen kündigte die Evakuierung'von serbischen Frauen und Kindern nach Serbien an. Sie seien durch die Verteilung weiterer Waffen an kroatische Nationalisten bedroht. Unterdessen sollen i...

Türkei schließt Grenze zu Irak

Ankara/Paris (AFP/ND). Die vor einem Monat begonnene Revolte der unterdrückten kurdischen Minderheit in Irak scheint niedergeschlagen. Die irakische Nachrichtenagentur INA meldete am Mittwoch die Einnahme Suleimaniyas, der letzten vom kurdischen Widerstand gehaltenen Stadt. Die Türkei und Iran haben am Mittwpch ihre Grenzen geschlossen und damit den Strom von Flüchtlingen aus dem irakischen Kurden...

Droht in Albanien jetzt ein Generalstreik?

Tirana (ADN/AFP). Einen Tag nach blutigen Zusammenstößen zwischen Sicherheitskräften und Regierungsgegnern in Shkoder herrschte gespannte Ruhe in Albanien. In Shkoder nahmen laut AFP an die 20 000 Menschen an der Beisetzung der drei Opfer vom Vortag teil. In dem Leichenzug erklangen Sprechchöre wie „Mörder“ und „Wir wollen keinen Kommunismus“. Die drei Männer waren getötet ...

Klarheit

Die Leipziger IG Metall ist dafür, auch am kommenden Montag wieder zu demonstrieren. Eine gegenteilige Agenturmeldung war falsch. Von Seiten des Korrespondenten vielleicht ein Mißverständnis. Kaum aber bei jenen, die sich der Meldung bedienten, um Proteste von Gewerkschaftern in die Nähe der Mörder des Treuhand-Chefs zu rücken. Ja, die Politik der Treuhand wurde bei den Leipziger Montagsdemonstrat...

Der Fall Rohwedder soll den Weg zu Stasiakten ebnen

Bonn/Wiesbaden (AFP/Reuter. Die Sonderkommission „Treuhand“ des Bundeskriminalamtes hat noch keine heiße Spur bei der Suche nach den Mördern von Treuhand-Chef Detlev Rohwedder. Ein BKA-Sprecher teilte mit, trotz über 100 Hinweisen aus der Bevölkerung tappe man noch im Dunkeln. Auch der Sprecher der Bundesanwaltschaft, Rolf Hannich, mußte die bisherige Erfolglosigkeit der Ermittlungen e...

Kommentar Seite

Kein Neubeginn in der Treuhand

Berlin (ND-Staude). Am bisherigen Kurs der Treuhandanstalt will Bundesfinanzminister Theo Waigel festhalten. „Wir stehen nicht vor einem Neubeginn, wir brauchen keine neue Konzeption“, stellte Waigel am Mittwoch nach einer Beratung mit dem Vorstand der Treuhand in Berlin klar. Das Konzept sei der 8-Punkte-Katalog, der vor Ostern zwischen Bund, Treuhand und den ostdeutschen Ministerpr...

Seite 2

Geschlagener Sieger

Die von ihm geführte Partei der Arbeit gewann zwar die ersten freien Wahlen in Albanien, doch der erste Mann im Staate wird nicht ins Parlament einziehen. Dieses Schicksal teilt Ramiz Alia mit Außenminister Muhamet Kapllani. Premier Fatos Nano hat am kommenden Sonntag in der Stichwahl noch eine Chance. Die Partei soll Alia aber weiter führen. Xhelil Gjoni, Sekretär des ZK, kommentierte die Wahlen ...

Dummenfang

Die Debatte um den künftigen Sitz von Parlament und Regierung gerät zunehmend zu einem Schlagabtausch unter der Gürtellinie. Da zensiert CSU-Generalsekretär Huber den Bundespräsidenten, bezichtigt ihn, sich „starr und fernab von der Realität“ zu bewegen, droht ihm gar Konsequenzen an. Richard von Weizsäckers Weigerung, zum Zwecke optischer Täuschung allein nach Berlin zu gehen, bringt ...

HELFRIED LIEBSCH

nach Berlin. Womit das Schreckgespenst neuerlicher Steuerhöhung an die Wand gemalt wird. Huber zielt auf und lügt in die Tasche des Steuerzahlers. Denn nicht mal einem Bayern kann entgangen sein, daß sich ein Umzug-in die Hauptstadt, der sich über mindestens zehn Jahre erstreckt, relativ kostenneutral sein wird. Aber diese Rechnung, aufgemacht von mathematisch begabteren Politikerköpfen quer durch...

Leserbriefe

Die Meldung „Vogel in Güstrow: Kohl hat Größe der Aufgabe verkannt“ (ND 25. .3.) hat leider wieder einmal in empörender und anmaßender Weise die Politik der SPD zum Ausdruck gebracht. Diese gipfelt schon zu oft darin, der PDS die Mitverantwortung für die Entwicklung dieses Landes abzusprechen (was natürlich ein schönes Licht auf die so ^wunderbare“ Demokratie wirft). Vogel sprich...

Ich frage mich, wo lebt der Mann?

Was. Herr G. Schramm aus W-3254 Emmerthal-Esperede im heutigen ? ND (26. 3. 91) zum Besten gab, zog mir fast die Schuhe aus. Daß Herr Schramm als „Wessi“ das ND liest, finde ich erst einmal begrüßenswert. Es kann zumindest seiner politischen Bildung nicht abträglich sein. Aber das Urteil, das er abgibt über unser „40 Jahre lang unterdrücktes und ausgebeutetes Volk“, den 45j...

NEUES DEUTSCHLAND

Herausgegeben von NEUES DEUTSCHLAND Druckerei und Verlag GmbH Geschäftsführer: Dr. Wolf gang Spickermann, Chefredakteur (21 21) Stellvertretende Chefredakteure: Reiner Oschmann (24 11); Dr. Rolf Günther (2113); Gerd Prokot (22 12) Ressorts: Ausland Olaf Standke (21 15); Berlin Karin Nölte (21 51); Inland Uwe Stemmler (21 57); Kommentare Frank Wehner (27 15); Kultur Peter Berger (21 38); Leserbrief...

Privatisiert gleich saniert?

Die Ermordung des Treuhand-Chefs Rohwedder hat den Brief, den er seinen Mitar^ beitern zu Ostern schrieb, zu einer Art Vermächtnis werden lassen. Jedoch haben's die zehn Thesen, in denen er sich zu den Zielen der Treuhandarbeit äußerte, in sich. Denn da finden sich widersprüchliche Sätze wie: „Priorität wird auch weiterhin die Überführung von Unternehmen in privates Eigentum haben“ und...

UWE STEMMLER

Treuhandarbeit – weg vom „Augen zu und durch“ – andeuten. Da ist von der Berücksichtigung „sozialer Belange“ die Rede, davon, nicht die „Zukunftschancen des Betriebes“ zu gefährden, davon, den „Stillegungsprozeß behutsam zu strecken“. Derlei wurde bisher vor allem auf der Straße und von linken Politikern gefordert – und vollmundig a...

Arbeitslosenfrühstück in den Ringkolonaden

Bei all dem Betrüblichen, das man täglich liest, hört und erlebt, drängt es mich heute, von etwas Freundlichem zu berichten. Am 21. März fand – wie jeden Donnerstag ab 10 Uhr – im Cafe A (wie arbeitslos) in den Ringkolonaden von Berlin-Marzahn ein Arbeitslosenfrühstück statt. Als Gast geladen war Dr. K. Grehn, Präsident des Arbeitslosenverbandes in Deutschland e.V. Es entspann sich ein...

Zauberwort von der Hauptstadt Berlin...

Nun erfahren die Untertanen am eigenen Leibe, was sie vorher hätten wissen können: „40 Jahre Kapitalschulung und jetzt das Praktikum“, hieß es auf einem Demo-Transparent. Statt nun die Systemfrage zu stellen, will die Mehrheit wieder einen neuen König, und auch für den jetzigen gibt es noch eine Entschuldigung: Aus dem fernen Bonn könne man die Situation in der Ex-DDR nicht erkennen (I...

Freiheit, die ich meine

Seitdem die Herren Kohl und Blüm uns erklären, wir sollten die „Talsohle“ nicht so tragisch nehmen, wir hätten doch nun die Freiheit, geht mir das Lied „Freiheit, die ich meine“ im Kopf herum. Gibt es denn eine für alle gleiche, gültige Freiheit? Freiheit von Unterdrückung, Ausbeutung und Beschränkungen ist sicher ein hohes Ziel, für das es sich zu arbeiten lohnt. Seit Mens...

Währungsunion in Europa nicht überstürzen

Bonn (Reuter/AFP). Die SPD lehnt eine schnelle europäische Währungsunion ab. SPD-Präsidiumsmitglied Heidemarie Wieczorek-Zeul sagte am Mittwoch in Bonn, zunächst müßten die Lebensverhältnisse in Europa „schrittweise angeglichen werden“. Die deutschen Erfahrungen mit einer überstürzten Wirtschaftsunion seien warnendes Beispiel. Nach Angaben von Wieczorek-Zeul, die einen europapolitische...

Nomen est Omen

Alle Fäden der Ermittlungen im Mordfall Rohwedder laufen bei Generalbundesanwalt Alexander von Stahl, im Amt seit März 1990, zusammen. Zu seinen Kompetenzen gehören Ermittlungen bei Terroranschlägen und Spionagefällen. Bisher war ihm der Erfolg hold in solchen Unternehmungen, wenngleich bei weitem das wenigste auf persönlichen Meriten beruht. An den jüngst aufgedeckten RAF-Stasi-Verbindungen haben...

Aufgeschoben

Nichts wurde aus den Mißtrauensanträgen beim 3. Kongreß der russischen Volksdeputierten. Erst scheiterte das Anti-Gorbatschow-Begehren. Dann wurde die Anti-Jelzin-Breitseite nicht gefeuert. Lauter ertönten die Stimmen jener, die nationales Einvernehmen angesichts der zugespitzten Krise anmahnten. Von der Personal- zur Sachdebatte sollte sich die Auseinandersetzung wenden. Nach Leidenschaft nun Bes...

Wie Bismarck

„Sollte man nicht von dem Attentat Anlaß zu sofortiger Vorlage gegen Sozialisten und deren Presse nehmen?“, telegrafierte der Kanzler am Abend nach dem Anschlag in die Hauptstadt. Das Telegramm ist 113 Jahre alt, der Absender hieß Bismarck. Nach dem zweiten Anschlag auf den Kaiser hatte er Erfolg: das Sozialistengesetz kam im Reichstag durch... Mancher möchte offenbar die Geschichte wi...

Balanceakt in den Johannisthaler Studios

In den Johannisthaler Studios des Deutschen Fernsehfunks klammert man sich an den dünnen Hoffnungsfaden, den Einstieg in die Marktwirtschaft zu schaffen. Das damit verbundene Risiko könnte unter Umständen das Aus bedeuten. Gewagt werden muß es, hilft es doch Arbeitsplätze sichern, könnte es einen traditionsreichen Filmproduktionsort erhalten. Aber ein Balanceakt ist es für die rund 400 Beschäftigt...

RAINER FUNKE

Gericht mißt Rekruten nach zweierlei Maß

Ist die Henne mein, so gehören mir die Eier, auch wenn Nachbars verschriener Gockel im Spiele war. Oder ins neue Militär-Deutsch gebracht: Die Bundeswehr hat die NVA einverleibt, ergo sind deren Wehrpflichtige die ihren. Und zwar ohne neuerliche Musterung. Obwohl in der jeweiligen Kommission die sonst als rechtswidrig gescholtene Staatssicherheit ein entscheidendes Wort zu sagen hatte. So beschlos...

Seite 3

Erste Pohzeibeamte im Osten ernannt

Magdeburg (AFP/ND). Als erste ostdeutsche Länder haben am Mittwoch Sachsen-Anhalt und Thüringen Polizisten zu Beamten ernannt. In Thüringen wurden 330 Polizisten in den Beamtenstand erhoben, in Sachsen-Anhalt 51. Die Ernennung von Beamten in den neuen Ländern ist nach den Bestimmungen des Einigungsvertrags ab 3. April möglich und zunächst auf eine dreijährige Probezeit beschränkt....

Wasserleitung aus Holz entdeckt

Lübeck (ADN/ND). Beim Verlegen einer neuen Kanalisation in der Lübecker Altstadt wurde jetzt eine hölzerne Wasserleitung vermutlich aus der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts freigelegt. Sie liegt etwa zwei Meter tief und besteht aus rund sechs Meter langen Baumstämmen, in deren Mitte eine rohrartige Höhlung ausgebohrt ist. Die Baumstämme sind mit Muffen aus Blei miteinander verbunden....

Soldaten gründeten Ost-Verband

Magdeburg (ADN/ND). Der Bundeswehr-Verband Ost hat sich am Mittwoch auf einer Konferenz in Magdeburg als siebenter Landesverband der bundesweit wirkenden Organisation konstituiert. Die mehr als 11 000 Mitglieder dieser Soldatenvertretung in den neuen Bundesländern werden auf der bis Freitag dauernden Zusammenkunft einen Landesvorstand wählen und soziale, berufliche und ideelle Probleme der aktiven...

Ausschuß des Europa-Parlaments tagt in Leipzig

Leipzig (ADN/ND). Die Situation der Kulturschaffenden und Intellektuellen in der Europäischen Gemeinschaft (EG) und kulturelle Beziehungen der EG zu Osteuropa sind Themen, mit denen sich der Ausschuß für Jugend, Kultur, Bildung, Medien und Sport des Europäischen Parlaments auf einer Arbeitssitzung in Leipzig beschäftigt. Die dreitägige Beratung, die am Mittwoch begann, ist die erste, zu der das Gr...

MZ rollen bald wieder vom Band

Zschopau (AFP/ND). Ab Mitte April werden im sächsischen Zschopau wieder MZ-Motorräder vom Band laufen. Das gab die Geschäftsleitung der Motorradwerke Zschopau GmbH bekannt. Die Produktion war zum Jahresanfang eingestellt und die Beschäftigten auf „Kurzarbeit Null“ gesetzt worden. Nach den Sanierungsplänen der Unternehmensleitung sollen in den kommenden zwölf Monaten 26 000 Motorräder g...

Vermißter Junge tot aufgefunden

Leipzig (ADN/ND). Der seit Sonntag vermißte zehnjährige Denny Dahl aus Leipzig wurde am Dienstagnachmittag im Hof seines Wohnhauses tot aufgefunden. Die Leiche entdeckten Nachbarn unter Blumenabfällen und einer Holzkiste des benachbarten Blumenladens. Staatsanwaltschaft und Polizeibehörde teilten mit, daß Erstickungstod festgestellt wurde. Gewalteinwirkungen seien nicht konstatiert worden. Auch hä...

Sucht kostet jährlich 50 Milliarden DM

Frankfurt/Main (AFP/ND). Durch Suchtmittel am Arbeitsplatz, vor allem durch Alkohol, fallen nach Angaben der IG Metall jährlich über 50 Milliarden Mark Kosten an. Jeder siebente Arbeitnehmer in der Bundesrepublik habe Probleme mit dem Alkohol, erklärte Vorstandsmitglied Horst Schmitthenner am Mittwoch in Frankfurt/Main. 2,5 Millionen Menschen seien alkoholabhängig. Deshalb wolle sich die Gewerksch...

Abgeordnete von SPD und PDS bei Betriebsräten

Chemnitz (ADN/ND). Von 122 100 Beschäftigten der sächsischen Textilindustrie im Sommer 1990 werden voraussichtlich am 30. Juni dieses Jahres nur noch 60 000 ihren Arbeitsplatz besitzen. Über wirksame Maßnahmen gegen die Arbeitslosigkeit in sächsischen Betrieben berieten am Mittwoch in Chemnitz Landtagsabgeordnete der SPD und der Linken Liste/PDS mit Betriebsräten. Dabei wurde u.a. die Forderung an...

nd-REPORT

gen und Salzwedel Verträge entlockte, die nur für eine Seite von Vorteil sind? Die Antwort pfeifen inzwischen die Spatzen von allen altmärkischen Dächern: Es handelt sich dabei um Frau Brigitte Gille aus Poritz bei Bismark. Und wie der Zufall so spielt, ist sie die Ehefrau des Staatssekretärs im sachsen-anhaltinischen Landwirtschaftsministerium. Auch dessen Bruder, Wolfgang Gille, hat übrigens etl...

400 Ex-Stasi-Spione für das KGB aktiv?

Berlin (Reuter/ND). Über 400 ehemalige Spione des ehemaligen Ministeriums für Staatssicherheit der DDR sind nach Einschätzung des früheren Präsidenten des Bundesverfassungsschutzes, Heribert Hellenbroich, inzwischen für den sowjetischen Geheimdienst KGB in Deutschland tätig, sagte er in einem am Mittwoch vorab publizierten Interview mit der Illustrierten „Extra“. Viele hätten das Angeb...

„Betuchte“ begünstigt

Bonn (ADN). Mit der geplanten Abschaffung der Vermögenssteuer und der Gewerbekapitalsteuer will die Koalition nach Ansicht der SPD nur die Reichen weiter entlasten. Das erklärte der finanzpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Joachim Poß, am Mittwoch in Bonn. „Um neun Mil- liarden DM will die Bundesregierung die Betuchten unserer Gesellschaft entlasten, während Millionen von Bürger...

100. Flugzeug mit Hilfsgütern

Moskau (ADN/ND). Das 100. Flugzeug mit Hilfsgütern aus Deutsch-., lind seit Beginn der Aktion im November ist in der Sowjetunion eingetroffen. Wie die Moskauer „Prawda“ am Mittwoch berichtete, landete die Aeroflot-Maschine aus Frankfurt/Main kommend auf dem Flugplatz Semipalatinsk in Kasachstan. Ingesamt sollen 150 Tonnen Lebensmittel, Medikamente und medizinische Ausrüstungen dorthin ...

Bestechungsskandal weitet sich aus

München (Reuter/ND). Die Staatsanwaltschaft München II hat ihre Ermittlungen im Münchener Bau-Bestechungsskandal auf neun Firmen ausgeweitet. Die Firmen hätten bei der Vergabe von Bauaufträgen für das Klärwerk München II untereinander Kartellabsprachen getroffen und sich so mit Hilfe eines städtischen Bediensteten gegenseitig die Aufträge zugeschanzt, sagte die ermittelnde Oberstaatsanwältin Ursul...

14 000 suchten im März Asyl

Bonn (ADN/ND). 13 895 Asylbewerber sind im Monat März vom Bundesamt für die Anerkennung ausländischer Flüchtlinge registriert worden. Einer Pressemitteilung des Bundesinnenministeriums vom Mittwoch zufolge waren im Februar 14 099 und im Januar 16 058 erfaßt worden. Aus den Staaten Ost- und . Südosteuropas kamen im genannten Zeitraum 39 Prozent aller Asylbewerber. Insgesamt betrug der Anteil der Eu...

Kein KSZE-Gipfel in Berlin geplant

Bonn/Washington (Reuter/ADN). Die Bundesregierung weiß nichts von einem Treffen der Regierungschefs aus den 34 Staaten der Konferenz für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (KSZE) in Berlin, das nach einem Bericht von „Bild“ angeblich Ende Juni stattfinden soll. „So etwas ist nicht geplant“, sagte ein Regierungssprecher am Mittwoch in Bonn. Es müsse sich um eine Verwech...

WETTER – LOTTO – TOTO Regen am Wochenende

Wetterlage: Das Tiefdrucksystem über Westeuropa füllt sich zu Wochenende allmählich auf. Zu Wochenbeginn weitet sich ein Hochdruckgebiet von Südwesten her auf Mitteleuropa aus. Vorhersage von Freitag bis Montag: Zunächst wolkig bis bedeckt, zeitweise zum Teil schauerartiger Niederschlag. Ab Montag wolkig, stellenweise auch heiter und meist niederschlagsfrei. Höchsttemperaturen zwischen 7 und 13 Gr...

FZR-Beiträge sind Teil der Rentenversicherung

Berlin (ADN/ND). Die Beiträge zur Freiwilligen Zusatzrentenversicherung (FZR) werden nicht rückerstattet. Darauf machten die Liquidatoren des gewerkschaftlichen Dachverbandes FDGB in einer Pressemitteilung aufmerksam. Die Beiträge zur FZR seien entgegen anders lautenden Behauptungen nicht an den FDGB geflossen, sondern „in den Haushalt der Sozialversicherung (SV) eingegangen“, heißt es...

Sie nannten schon Forderungen. Wie zuversichtlich sind Sie hinsichtlich ihrer Durchsetzung?

Ich bin guten Mutes, daß es in diesem Jahr in unserem Bereich keine Kündigungen mehr geben wird. Vielleicht können wir sogar erreichen, daß die Treuhand an Geschäftsleitungen Anweisungen gibt, solange Lohnersatzforderungen bestehen, keine Kündigungen auszusprechen. Es gibt schon Hinweise, daß Geschäftsführer großer Firmen so handeln. Und das tun sie bestimmt nicht auf eigene Kappe. In der Verlänge...

Treuhandanstalt benötigt 400 Milliarden

Hamburg (AFP/ND). Die Treuhandanstalt benötig^ bis zum Jahr 2000 wahrscheinlich 400 Milliarden Mark. Das berichtet die Hamburger Wochenzeitung „Die Zeit“ in ihrer am Donnerstag erscheinenden neuesten Ausgabe unter Bezugnahme auf ein vertrauliches Papier von Finanz-Staatssekretär Horst Köhler. Dem Bericht zufolge reagierte ein Vorstandsmitglied der Anstalt auf diese Einschätzung mit der...

.Bedeutender Markstein*

Bonn (ADN/ND). Die Bundesregierung hat die Ratifizierung des Truppenabzugs- und des Überlei-tungsvertrages zwischen der BRD und der UdSSR durch den Obersten Sowjet begrüßt. Wie Regierungssprecher Dieter Vogel am Mittwoch vor der Bundespressekonferenz erklärte, sei diese Ratifizierung „ein bedeutender Markstein“ in den deutsch-sowjetischen Beziehungen“. Die Verträge waren bereits ...

ADN-Korrespondeht ERNSTWALTER CLEES

Killer-Anwältin steht erneut vor Gericht

Hamburg. Wer auf sensationelle und intime Neuigkeiten gehofft hatte, wurde enttäuscht: Der erste Tag der neuen Verhandlung gegen die Hamburger Rechtsanwältin Isolde Oechsle-Misfeld vor der Großen Strafkammer des Hamburger Landgerichtes stand am Mittwoch im Zeichen des persönlichen Werdegangs der Angeklagten und fand deshalb im wesentlichen unter Ausschluß der Öffentlichkeit statt. Damit erlebte de...

Montagsdemo für Beschäftigung und Runden Tisch

Herr Kletzm, im Zusammenhang mit dem Attentat an Dr. Detlev. Karsten Rohwedder wurde den Gewerkschaften vorgeworfen, mit den Montagsdemonstrationen Emotionen geschürt und ein brisantes politisches Klima mitgeschaffen zu haben... Ich kann da keine Zusammenhang erkennen. Die Montagsdemonstrationen in Leipzig haben die Politik der Treuhand kritisiert und nicht die von Einzelpersonen dort. Im übrige...

ndPlusBIRGITT PÖTZSCH

Wie durch ^^Anpachten“ Ackerland abgeluchst wird

Wer in der Altmark Stück Land sein eigen nennt, der ist für Leute mit dicker Brieftasche aus Ost und West ein Objekt der Begierde, Die Rentnerin Ingeborg Ritzmann zum Beispiel hat Acker in der Nähe der Gemeinde Karstedt, Kreis Salzwedel. Sie und viele andere Bewohner des nördlichen Teils von Sachsen-Anhalt wurden regelrecht bestürmt, doch das Land zu verpachten. Nur so mit Zahlen um sich werfend, ...

Seite 4

Ägypten bestellte US -Jagdflugzeuge

Fort Worth (AFP). Ägypten bestellte bei der US-Rüstungsfirma General Dynamics 46 Jagdflugzeuge des Typs F-16. Der Kongreß wurde Firmenangaben zufolge Ende Februar über die Bestellung informiert und legte in der vorgeschrieben Frist von 30 Tagen keinen Widerspruch ein. Der Auftrag hat ein Volumen von 1,54 Milliarden Dollar....

108 000 in Peru an Cholera erkrankt

Lima (AFP). Perus Gesundheitsministerium legte neue Zahlen über die Ausbreitung der Cholera vor. Fast 108 000 Peruaner sollen inzwischen an der Epidemie erkrankt sein, 780 Menschen starben. In den vergangenen Tagen stieg die Zahl der Kranken erneut stark an, so daß die Krankenhäuser des Landes nicht mehr alle Patienten versorgen können....

Sri Lanka wirft LTTE Massaker vor

Colombo (AFP). Mutmaßliche tamilische Rebellen ermordeten im Nordosten Sri Lankas nach Armeeangaben zahlreiche Fischer. Ein Militärsprecher erklärte, die Männer, vermutlich LTTE-Angehörige, seien am Mittwoch in zwei Booten an der Küste bei Trincomalee gelandet, hätten die 30 bis 40 Fischer von ihren Booten geholt und die meisten an einem Strand „mit Schwertern und Sturmgewehren abgeschlachte...

Wieder Gespräche um Frieden in El Salvador

Mexiko-Stadt (AFP). Vertreter der salvadorianischen Regierung und der Guerilla wollen am heutigen Donnerstag in Mexiko-Stadt zusammenkommen, um über eine Feuerpause in dem seit zehn Jahren andauernden Bürgerkrieg zu verhandeln. Dabei soll der jüngste Vorschlag der Befreiungsfront FMLN erörtert werden, der eine Verfassungsreform, die Umstrukturierung der Streitkräfte und eine Feuerpause ab 31. Mai ...

China wünscht mehr Handel mit UdSSR

Peking (ADN). Peking ist an der Ausweitung der Wirtschaftskooperation mit der UdSSR interessiert. Wie die Zeitung „China Daily“ am Mittwoch berichtete, stehen beide Seiten in Verhandlungen über Abkommen zum Barterhandel und über die Lieferung sowjetischer Komplexausrüstungen für Wasserkraftwerke sowie zur Rekonstruktion von Industrieanlagen. China schließe auch eine dreiseitige Koopera...

Afghanistan bittet Rotes Kreuz um Hilfe

Kabul (ADN). Die afghanische Regierung ersuchte das Internationale Komitee vom Roten Kreuz, in Khost die Einhaltung der Genfer Konventionen zum Schutz der Verwundeten, der Kriegsgefangenen und der Zivilbevölkerung in Kriegszeiten zu überprüfen. Ein Sprecher des Kabuler Außenministeriums erklärte, nach vorliegenden Berichten hätten die Rebellen, die die Stadt eroberten, unter Verwundeten und Kriegs...

Bulgariens Zöllner bereichern sich

Sofia (ADN). Mitarbeiter des Sofioter Finanz- und des Innenministeriums überführten bulgarische Zöllner der Unterschlagung. Am Wechselschalter des westlichen Kontrollpunkt Kalotino fanden die Fahnder bei einer Kontrolle kein Geld vor. Dafür hatten Angestellte Jahresgehälter in. Valuta in den Taschen. Durch das „Versickern“ von Devisen aus dem Zwangsumtausch allein in Kalotino soll der ...

„Iswestija“: Vorräte an Waren gehen zu Ende

Moskau (ADN). Die Warenvorräte in der Sowjetunion gehen nach Angaben der Moskauer Abendzeitung „Iswestija“ vom Mittwoch zu Ende. Allein in den ersten beiden Monaten dieses Jahres verringerten sich die Reserven um zwei Milliarden Rubel. Gefüllte Lager gebe es nicht. Praktisch alles, was von den Betrieben hergestellt wird – Industriewaren wie auch Lebensmittel – gelange sofor...

Präsident Aylwin klagt extreme Linke an

Santiago(AFP). Chiles Präsident Aylwin hat die linksextremen Gruppierungen des Landes indirekt für den Mord an dem rechtskonservativen Senator Jaime Güzman Errazuriz verantwortlich gemacht. „Gewalttätige Gruppen der extremen Linken“ terrorisierten das Land und stellten eine Gefahr für die Demokratie dar, erklärte Aylwin am Dienstag, einen Tag nach dem Verbrechen, vor Journalisten in Sa...

Israel für Frieden – aber ohne die PLO

Jerusalem (AFP). Israels Regierung hat den USA im März einen eigenen Friedensplan vorgelegt, der eine Nahostkonferenz unter Teilnahme der arabischen Staaten, aber ohne die PLO vorsieht. Als Voraussetzung verlangt Tel Aviv von seinen arabischen Nachbarn eine öffentliche Erklärung, daß sie den Kriegszustand mit Israel beenden und auf Gewalt sowie Terrorakte verzichten. Danach könnte eine vorbereiten...

Wladilen

Nun ist's heraus: Saddam Hussein lebt in Dagestan (Russische Föderation). Ein Einwohner der vorwiegend von Moslems bewohnten Region benannte sein sechstes Kind nach dem irakischen Präsidenten. Warum? Weil er „starke und mutige Menschen “ respektiere. Bedeutungsschwere Namen haben Tradition im Sowjetland. „Traktorina“, „Tunnel“, „Elektrifikazia“ oder ...

Moskau ratifizierte Truppenabzugsvertrag

Moskau/Bonn (ADN/AFP). Das UdSSR-Parlament ratifizierte mit übergroßer Mehrheit die deutschsowjetischen Vereinbarungen über den sowjetischen Truppenabzug aus der BRD. Dabei handelt es sich um das Abkommen über die Bedingungen des befristeten Aufenthalts und die Modalitäten des planmäßigen Abzugs der sowjetischen Truppen aus dem Gebiet der Bundesrepublik sowie das Abkommen über einige überleitende ...

Streik im Ural ausgeweitet

Moskau (ADN). UdSSR-Präsident Gorbatschow ist am Mittwochabend in Moskau mit Vertretern der streikenden Bergarbeiter zusammengetroffen, die den Rücktritt des Kremlchefs und der sowjetischen Regierung sowie die Auflösung des Volksdeputiertenkongresses verlangt hatten. Kurz zuvor hatte Premier Pawlow einen Kompromiß über eine Reihe sozialer Forderungen ausgehandelt. Laut Interfax erklärte sich die R...

Kapitänskajüte vernagelt

Papeete (AFP). Mit einer beherzten Meuterei haben sich die Seeleute eines südkoreanischen Trawlers gegen ihren tyrannischen Kapitän gewehrt, der ihnen seit Oktober Landgang verweigerte und mit körperlichen Züchtigungen rasch bei der Hand war. die Revolte brach am 18. März an Bord der „Panalox 506“ aus und wurde erst in der vergangenen Woche beendet. Die 24 Besatzungsmitglieder überwält...

Attentat wird Krise in Ex-DDR vertiefen

Nach Einschätzung der Prager Wirtschaftszeitung „Hospodarske Noviny“ wird das Attentat auf den Treuhandchef Detlev Rohwedder die Krise in der früheren DDR ohne Zweifel weiter vertiefen. „Gleich, wer die Verbrecher des Attentats gewesen sein mögen,“ heißt es am Mittwoch in dem Blatt, „das Motiv ist klar. Der kritische Stand der ostdeutschen Wirtschaft und die ständig w...

IN EINEM SATZ

DIE VERBRAUCHERPREISE in Ungarn stiegen bis Februar um eine Jahresrate von 32,6 Prozent. POLNISCHE PKW Typ „Polonez“ sollen in Kürze teilweise mit Citroen-Dieselmotoren – Lizenzproduktion – ausgestattet werden. STILFONTEIN, ein südafrikanisches Goldbergwerk, wird seinen Untertagebetrieb bis Jahresende wegen Unrentabilität einstellen. DAS SCHÄRFSTE Abtreibungsgesetz in einem...

£t Wmh

Zur Situation im Irak heißt es in der französischen „Le Monde“: „Saddam Hussein hat seine Mitbürger stets als Unruhestifter oder Kanonenfutter betrachtet, das er je nach seinen Ambitionen des Augenblicks nutzen konnte.... Was immer man in Washington heute auch sagen mag, diese Revolten waren vorhersehbar.... Diese Ereignisse sind für die Vereinigten Staaten wenig ruhmreich.... Ge...

Senatspräsident steht vor dem Parteiausschluß

Bukarest (ADN/AFP). Für den Parteiausschluß des Präsidenten des rumänischen Senats, Alexandra Birladeanu, sowie weiterer zwölf Parlamentarier hat sich das Exekutivbüro der regierenden Front der Nationalen Rettung (FNR) ausgesprochen. Der Akt bedarf noch der – als sicher geltenden – Bestätigung des Leitungskollegiums der FNR. In einem Kommunique heißt es, das Exekutivbüro habe die Haltu...

Sturm von Extremisten auf Zchinwali befürchtet

Moskau (ND-Herrmann/ADN). Sowjetische Militärkolonnen sind am Mittwoch in das südossetische Gebietszentrum Zchinwali eingerückt. Nach Angaben aus Tbilissi haben georgische Miliztruppen an allen Zufahrtstraßen Posten bezogen', behinderten jedoch nicht den Einmarsch des Militärs. Nicht näher bezeichnete Extremisten sollen unterdessen Zchinwalis Farbenfabrik in Brand gesetzt haben. TASS hatte am glei...

USA begannen Treffen

Washington (AFP/ND). Die US-Führung hat am Mittwoch die Gespräche mit der irakischen Opposition aufgenommen. Trotz der harten Kritik der amerikanischen Presse an US-Präsident Bush will die US-Regierung angesichts der Niederschlagung des schiitischen und kurdischen Aufstandes durch die irakische Regierungsarmee im Irak jedoch offenbar nicht eingreifen. Der US-Staatssekretär für den Nahen Osten John...

Polen wünscht derzeit keinen NATO-Beitritt

Brüssel (AFP/ADN). Polen wolle der Sowjetunion nicht „den Eindruck vermitteln, eine Bedrohung“ für den Nachbarn zu werden, sagte Präsident Lech Walesa am Mittwoch in Brüssel. Vor Journalisten verneinte der Gast aus Warschau die Frage, ob sein Land der NATO beitreten werde. Zuvor hatte der Politiker in der pohlischen Botschaft eine Unterredung mit NATO-Generalsekretär Wörner geführt. Wa...

Harte Bedingungen für Irak

New York/Ankara (AFP). Der UN-Sicherheitsrat hat am Mittwoch in New York nach rund zweistündigen Beratungen eine Resolution über einen dauerhaften Waffenstillstand am Golf verabschiedet. Der Resolutionsentwurf, der in den vergangenen zwei Wochen entwickelt worden war, hatte.in der Nacht zum Mittwoch den letzten Schliff erhalten. Unter anderem wird Irak darin zur Zerstörung seiner chemischen und bi...

Erbarmungsloser Feldzug Bagdads gegen Kurden

Die ganze Grausamkeit des Krieges zwischen der kurdischen Widerstandsbewegung und Saddams Truppen offenbart sich in Erbil. Nach der Einnahme durch die Republikanische Garde sind die Straßen der nordirakischen Stadt mit Leichen übersät Telefoto: dpa/Gobet Nach der erbarmungslosen Niederwerfung des Kurdenaufstands herrschen in Nordirak katastrophale Zustände; Drei Millionen Menschen sind in den Berg...

Seite 5

Dann gibt es nur eines:

Ihre hervorgehobene Eintragung bzw. Ihre größere Anzeige im gesamtdeutschen Bundes-Telefonbuch. Bereits für ca. 500 DM werden Sie im Bundes-Telefonbuch so attraktiv eingetragen sein, daß Sie von Ihren alten und zukünftigen Geschäftspartnern nicht mehr zu übersehen sind. Bundes-Telefonbuch-Verlag Darmstadt Regionalvertretung Ost, z. Hd. Herrn Jürgen Hawemann, Wilhelm-Koenen-Str. 79 0-1153 Berlin T....

Regelungen zum Wohngeld für Mieter und Eigenheimbesitzer in den neuen Bundesländern

Das Wohngeld für die ostdeutschen Bundesländer errechnet sich nach einem vereinfachten Verfahren nach dem Bruttoeinkommen, der Miete oder Belastung sowie nach der Größe des Haushalts. Es kann – wie auch beim Wohngeldrecht des alten Bundesgebietes – für 12 Monate bewilligt werden. Nachbewilligungen sind möglich, wenn sich etwa die Zähl der Familienmitglieder ändert, das Einkommen um meh...

1 IBlUNIDB-TlEILIEIFefNIBItCIIII “Vnvi*^

Ein siebenbändiges Telefonbuch – komplett mit den Adressen der gewerblichen Wirtschaft; ergänzt um die von Behörden, Organisationen, Fachverbänden, und, und, und. Bearbeitet nach den von der Deutschen Postreklame gestellten amtlichen Unterlagen der Deutschen Bundespost. Unentbehrlich, wenn Sie in dieser Zeit der Suche nach neuen Märkten und Geschäftspartnern über einen lückenlosen, zuverläss...

Ein Blick in die Tabelle genügt

sehen 800 und 1000 DM 86 DM Wohngeld. Fällt das Einkommen höher aus, weil zum Beispiel beide Ehepartner berufstätig sind, dann verringert sich der Wohngeldzuschuß erheblich. Bei einem Familieneinkommen von 1 600 DM besteht schon kein Anspruch mehr auf Wohgeld bei diesem Beispiel. Obwohl die Wohngeldregelungen günstiger,ausfallen als in den alten Bundesländern, gleichen sie die Mietsteigerungen auf...

Energieschiff von Greenpeace in Wittenberge

Wittenberge (ND). Nach einer Rundreise 1990 über die Binnengewässer der alten Bundesländer nimmt das Greenpeace-Schiff „MS Rübezahl“ jetzt Kurs auf Städte in der ehemaligen DDR. Vom 3. bis 6. April ankert es im Hafen von Wittenberge, bevor die Fahrt die Elbe hinauf nach Dresden weitergeht. In den Frachträumen des Schiffes sind zwei Ausstellungsbereiche untergebracht: Die „Hölle&l...

Kurz

PODIUM. Das Berliner Podium progressiv führt am heutigen 4. April um 18 Uhr die erste Veranstaltung im Rahmen des Grundkurses „Diskussion zu Grundfragen ökonomischer Anschauungen“ durch. Teilnahme ist kostenlos. Auskünfte über Tel. Ostberlin 2740 672 einzuholen. Im Berliner Haus am Köllnischen Park findet am 6. April auch das nächste Treffen der Interessengemeinschaft Linke Wirtschafts...

Kosten für Heizung werden berücksichtigt

Die Regelungen sehen im einzelnen vor: Anders als im alten Bundesgebiet werden in den neuen Ländern die Kosten für Heizung und Warmwasser bei der Berechnung der zuschußfähigen Höchstmiete einbezogen. Für jeden Mieter, der Warmmiete zahlt, sind diese Kosten in der Tabelle bereits berücksichtigt. Etwas anders liegt der Fall bei Kaltmiete. Dort sind die Wohnkosten insgesamt höher als die Miete. Die H...

Zuschuß auch für Wohneigentum

Das pauschalierte Verfahren soll für Wohngeldanträge in der Zeit vom Inkrafttreten der Mietenverordnungen bis zum 31. Januar 1992 gelten, die hiernach bewilligten Leistungen also bis spätestens 31. Dezember 1992. Danach werden, wie auch im alten Bundesgebiet, die Wohngeldleistungen individuell berechnet. Durch die Pauschalierung zu viel oder zu wenig gezahltes Wohngeld wird verrechnet. In Einzelfä...

Seite 6

DIETER WOLF

scher Heldenszenen oder fröhlichen Alltagslebens von unerreichter Meisterschaft. Die Werkschau wurde vom Louvre übernommen. Zu den zahlreichen Leihgebern gehören auch die Leningrader Ermitage und die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Eine Ausstellung in dieser Größenordnung werde es in unserer Generation sicher nicht noch einmal geben, hieß es seitens der Veranstalter-. Bis zum 26.5., Di - Fr 9...

E

Fernsehen Der Mann aus San Fernando, 21.00 Uhr, SAT 1. Clint Eastwood hat einen trinkfesten Begleiter, einen Orang-Utan. azur-report, 21.35 Uhr, DFF. Nachdem es ab 20.00 Uhr in Prisma auch um das Görlitzer Schlesiertum geht, dokumentiert azur die „Rebellion der Rentner“. Die deutsche Minderheit in Schlesien will nicht vergessen werden. Rundfunk Weltkultur, 22.15 Uhr, Deutschlandsender....

Alternativer Büchner-Preis für Zwerenz

Berlin (ND). Der Schriftsteller Gerhard Zwerenz wird den in diesem Jahr zum drittenmal verliehenen Alternativen Büchner-Preis erhalten. Mit ihm werden Autoren geehrt, die sich kritisch mit der politischen und gesellschaftlichen Wirklichkeit in der Bundesrepublik auseinandersetzen. Wie Preisstifter Walter Steinmetz mitteilte, erhalte der aus der DDR gebürtige und jetzt im Taunus lebende Schriftstel...

„Abendmahlstafel“ soll restauriert werden

Dessau (ADN/ND). Noch in diesem Monat soll die Restaurierung des von Anobien befallenen Gemäldes “Abendmahlstafel“ von Lucas Cranach d. J. beginnen. Der hölzerne Untergrund des 1565 geschaffenen Bildes, das lange in der alten Propsteikirche in Dessau-Mildensee hing, droht zu zerfallen. Das mehr als vier Quadratmeter große Gemälde, eines der Hauptwerke Cranachs, zeigt Fürsten und namhaf...

Die Vasen des Griechen Euphronios

Erstmals in Europa ist das erhalten gebliebene CEuvre des griechischen Vasenmalers Euphronios (um 500 v.u.Z.) zu sehen. Die Mitte des 19. Jahrhunderts nach Ausgrabungen bekannt gewordenen etwa fünfzig Gefäße des attischen Künstlers, die alle zertrümmert waren und jetzt teils vollständig, teils als Fragmente gezeigt werden, können in der Sonderausstellungshalle im Museum Dahlem bewundert werden. Al...

K

RÜCKKEHR. Der peruanische Schriftsteller Mario Vargas Llosa will sich jetzt nur noch seinem vor drei Jahren begonnen Roman widmen. Seine politischen Erfahrungen seien “sehr intensiv“ und “lehrreich“, doch habe er alle politischen Ambitionen aufgegeben. Vargas Llosa war bei den Präsidentschaftswahlen Alberto Fujimori unterlegen. SCHALLPLATTE. Teilweise verbotene Kabarett-Num...

Filetstücke gehen an Marktführer

Die Dresdner Filmtheater sind von der Treuhand verkauft worden. Wie ,in der Fachpresse mitgeteilt wird, sollen die UFA-Kinobetriebe für 10 bis 13 Millionen DM das Rundkino an der Prager Straße erhalten. Es verfügt über einen Saal mit 1 017 Sitzplätzen und einen mit 131.., Das zweitgrößte Kino, die ?,,Schaubu]rg“, ,.. Weiterhin der „Faunpalast“ und die ^Park-Lichtspiele“ ^eh...

Peter Hof

Wolfskinder

Eberhard Fechner, einer der interessantesten deutschen Dokumen-;arfilmregisseure, erzählt das Schicksal der Familie Ehlert aus uabiau, 40 Kilometer von Königs-Derg. Er montiert die Erinnerungen ier sechs überlebenden Kinder, leute zwischen 49 und 62 Jahren dt, zu einem Bericht über die Jahre L945 bis 1951, der geradezu aben-;euerlich anmutet. „Wolfskinder“ im ZDF gesendet) nennt er sei...

ndPlusUrsula Meve

Krimi-Desaster

Merkwürdigerweise hatten beide Crimis, „Kameraden“ aus der Tatort“-Reihe (ARD) und „Big Sand Time“ („Polizeiruf“, DFF) nanches gemeinsam. Ihre Stories raren der Zeit des Faschismus entehnt. Beim „Polizeiruf“ reichte die Jeschichte bis in diese zurück, leim „Tatort“ ging es um Neofachismus. Und in beiden Fällen nuß die Polizei fatal ...

Amüsantes von und über Wolfgang Amadeus Mozart

Amüsantes war jüngst zu hören vom Orchester der Komischen , Oper: Mozarts „Musikalischer Spaß“ und dessen heutige kompositorische Adaption von Reiner > Bredemeyer, humorige-Musik, die zum Schmunzeln einlud. Lachen – oder wenigstens lächeln – , nicht gerade die Regel in den sinfonischen Programmen, lockerte den üblichen Ernst der Konzertsaalatmosphäre angenehm auf. Mozart...

Ein kampflustiger Romancier

Mit Graham Greene sind wir im „Orientexpress“ gefahren, haben „Unseren Mann in Havanna“ kennengelernt, „Die Stunde der Komödianten“ erlebt, waren mit ihm auf der „Bombenparty“, fühlten mit dem „Stillen Amerikaner“,, lernten seinen „Freund, den General“ kennen und folgten auch seinem Ruf „Nie in Monte Carlo zu heiraten&ld...

Und man hört nichts als nur die Klage!

Und man sieht nichts als nur die Klage – auf diesen Brettern, die just wie nie die Welt bedeuten. Ein Mord ist geschehen, zwei Morde eigentlich. Zwei Männer, Machos, haben sich in sinnlosem Blutrausch, triebhaft, leidenschaftlich, aus Liebe, Besitzgier, Anspruch, getötet. Drei Frauen – Mutter des einen, die Frauen beider – sitzen im Szenenrund, ratlos, eine einzige stumme Frage: ...

Seite 7

Raub verhindert

Mit Fußtritten und Schlägen traktierten am Dienstagabend in der Allee der Kosmonauten (Marzahn) der 14jährige Dennis S, der 15jährige Ronny H. und der 18jährige Mathias Z. zwei Männer aus Vietnam und versuchten, ihnen Plastiktüten zu entreißen. Die drei Schläger wurden unmittelbar nach der Tat von der Polizei gestellt, die die beiden Minderjährigen ihren Eltern übergab....

Kündigung für zwei „hochbelastete“ VP-Offiziere

(ADN). Innensenator Heckelmann hat am Mittwoch das Landeseinwohneramt angewiesen, zwei „hochbelastete ehemalige Offiziere der Volkspolizei“, die im Landeseinwohneramt tätig sind, zu entlassen. Die beiden seien vormals in exponierter Stellung des SED-Regimes tätig gewesen. Heckelmann bezeichnete es als unerträglich, sie in die Verwaltung des Landes Berlin zu übernehmen....

Eins kam zum anderen

Nach einer längeren Verfolgungsfahrt stellte eine Zivilstreife in der Nacht zum Mittwoch in der Golliner Straße (Marzahn) zwei junge Männer auf einem Motorrad, das wegen Diebstahls zur Fahndung ausgeschrieben war. Der deutlich angetrunkene Fahrer Steve H. hatte keinen Führerschein t– er war ja auch erst 14 Jahre alt. Bei ihm und seinem drei Jahre älteren Sozius, Michael K., wurde außerdem no...

Aktionstage gegen Mietenexplosion

(ND). Der fünfte Berliner Mieten-Ratschlag findet heute um 19.30 Uhr in der Leipziger Stra-ße 47 (Nebenstraße/Parterre) statt. Er dient vor allem der Vorbereitung der „Aktionstage gegen Mietenexplosion“, die vom 20. bis 20. April stattfinden. Sie sollen über die drohenden Mieterhöhungen informieren und die Politiker, die am 24. April im Bundesrat über die von der Bundesregierung vorgel...

Über 4,5 Millionen besuchten das ICC

(ADN). Mehr als 4,5 Millionen Besucher hatte das Internationale Congress Centrum (ICC) in Berlin seit seiner Eröffnung am 2. April 1979. Insgesamt wurden in dieser Zeit 6 400 Kongresse und Unterhaltungsveranstaltungen durchgeführt. Wie die Ausstellungs-Messe-Kongress-GmbH am Dienstag mitteilte, ist die durchschnittliche Auslastungsquote des ICC mit 74 Prozent „nach wie vor sehr hoch im inter...

Die Alternative im Nahverkehr

(ADN). Eine moderne Straßenbahn könnte in Berlin sowohl eine Alternative zum weiteren U-Bahn-Bau als auch einen Ersatz für einzelne stark belastete Buslinien (darstellen. Zu diesem Urteil kommen mehrere Beratungsunternehmen in einem für die Senatsverkehrsverwaltung erstellten Bündel von Gutachten. Unter anderem wird vorgeschlagen, binnen 20 Jahren ein gesamtstädtisches 100-Kilometer-Stadtbahnnetz ...

Telefonservice zur Ozonbelastung

(ADN). Der telefonische Wetterbericht der Freien Universität Berlin teilt seit Beginn des Monats nicht mehr den winterlichen Smog-Index, sondern die Ozonbelastung der Berliner Luft mit. Ozon wird bei starker Sonneneinstrahlung in der Atmosphäre gebildet und gilt im Sommer als wichtiger Luftschadstoff. Die unter der Westberliner Nummer 1164 verbreiteten Meßwerte werden stündlich aktualisiert, teilt...

Berlin wirbt in Hannover

(ADN). Die „Zukunft der Metropole Berlin“ ist in diesem Jahr Thema des Forschungsmarktes Berlin auf der Hannover Messe Industrie 91. Vertreter der Berliner Hochschulen und Fachhochschulen stellten am Mittwoch auf einer Pressekonferenz im TU-Gebäude Ackerstraße die 24 Exponate des Gemeinschaftsstandes vor. Zu sehen sind unter anderem Anwendungsbeispiele für den technischen Umweltschutz,...

Höflich

Als höflich erwiesen sich Räuber, Gendarm und Amtsanwalt gegenüber einer Familie aus der Schönhauser (Adresse und Aktenzeichen sind der Redaktion bekannt): Bei zwei Besuchen machte der Täter das erste Mal kehrt, als er die schwangere Ehefrau im Bett sah, beim zweiten Mal, als er nach Abdrehen des Sicherheitszylinders Stimmen hinter der Tür hörte. Zweimal kam die K und verabschiedete sich höflich w...

Schulstruktur steht erst Ende April endgültig fest

(ADN/ND). Bildungssenator Jürgen Kiemann (CDU) erklärte, präzise Zahlen zum Pädagogen-Bedarf im Ostteil der Stadt seien noch nicht vorhanden, da die Schulstruktur erst Ende April endgültig feststehen werde. Darüber hinaus seien die finanziellen Handlungsspielräume noch nicht klar. Die Schüler-Lehrer-Relation im Westteil der Stadt deute jedoch auf gute Perspektiven für den Ostteil hin. Befähigte Le...

In Ostberlin gilt weiter die O,0-Promille-Grenze

(ADN). Die 0,0-Promille-Grenze für Kraftfahrer bleibt entgegen anderslautenden Veröffentlichungen für das Beitrittsgebiet als Übergangslösung bis zur Änderung durch den gesamtdeutschen Gesetzgeber, spätestens aber bis 1992, erhalten. In beiden Berliner Stadthälften gelten damit weiterhin unterschiedliche Regelungen, informierte am Mittwoch ein Sprecher der Polizei. Bis zu 0,3 Promille werden Fahre...

Zentren „auf der Wiese' gefährden kleine Läden

(ADN/ND). Mehr als 60 Einkaufszentren sollen im Berliner Umland „auf der grünen Wiese“ entstehen. Sie können jedoch die Versorgung der Einwohner nicht sicherstellen und gefährden zudem die Existenz der kleinen Läden. Alarmierende Ergebnisse zeitigt eine vom Senat an der Forschungsstelle für den Handel (FdH) in Auftrag gegebene Analyse zur „Entwicklung des Berliner Einzelhandels u...

Ungewißheit

? Bislang, so scheint es zumindest, ist auch der Senat über die zusätzlichen Bundesmittel für den Ostteil der Stadt ziemlich ahnungslos. Auf die Anfrage eines Abgeordneten von Bündnis 90/Grüne, welche Mittel in welcher Höhe durch die jüngsten Beschlüsse der Bundesregierung über zusätzliche Finanzhilfen für die neuen Länder nun konkret nach Berlin fließen, und für welche Zwecke in Ostberlin verausg...

„Enthemmungsgesetz“ als Sanierungsmotor?

Wir alle lernen jeden Tag hinzu, und Bausenator Wolfgang Nagel (SPD) macht dabei keine Ausnahme. Diesen Eindruck nahm man am Mittwoch von der Pressekonferenz in der Scheunenviertel-Galerie mit, auf der der Senator und die Baubezirksrätin von Mitte, Dorothee Dubrau, über den Arbeitsbesuch im „berlinischsten aller Bezirke“, dem „Kiez der Kieze“, informierten. Daß sich hier im...

ndPlusKlaus Webe

_ Gemeinsam und friedlich auf die Straße gehen

REPORT. Unter dem Titel „Wasserwerk-Report – Neues aus dem deutschen Parlament“ findet heute um 20 Uhr im Haus am Köllnischen Park ein Gespräch mit PDS-Abgeordneten statt. LAUF. Der 12. Internationale Lauf „Quer durch Weißensee“ wird am Sonnabend um 14 Uhr im Stadion Buschallee gestartet. HEARING. Zu einem Hearing über Frauenarbeitslosigkeit in Lichtenberg lädt die In...

Seite 8

Bayer Leverkusen - VfB Stuttgart 0:0.

LEVERKUSEN: Vollborn; Foda; Seckler, Kree, Fischer, Jorginho, Schreier, Stammann, K. Reinhardt, Herrlich (62. Kirsten), Lesniak. STUTTGART: Immel; Buchwald; Schäfer, Schneider, Bück, Hartmann, Sammer, Allgöwer, Kögl, Frontzeck, Gaudino. Zuschauer: 11.000. 1. Kaiserslautern 2. Werder Bremen 3. Bay. München 4. E. Frankfurt 5. Hamburger SV 6. Leverkusen 7. B.Dortmund 8.1. FC Köm 9: Düsseldorf 10. VfL...

SU PER-ecke

Am 17. März 1991 wurde in Frankfurt/Main ein Weltrekord im Dauer-Eisschnellauf aufgestellt: 1 000 Runden zu je 400 m in 17:07,54 Stunden. Dabei waren außer den Aktiven des OEC Frankfurt/Main e.V. rund 200 Freizeitläufer zwischen sechs und 89 Jahren. Der erste startete um 7.30 Uhr, der letzte beendete das Spektakel um 0.38 Uhr. Mit dabei war auch Weltmeisterin Gunda Kleemann aus Erfurt als Gast des...

Doping auch im „weißen Sport“

Paris (ADN). Doping existiert nach Aussagen des französischen Tennisspielers Yannick Noah auch im Tennis. „Entweder man spricht darüber, oder nicht. Wenn man es aber tut, dann muß man eingestehen, daß Doping im Tennis existiert“, sagte er gegenüber der Sportzeitung „L'Equipe“. Er kritisierte zugleich die ungenügenden Dopingkontrollen im internationalen Tennissport. Es gebe ...

Indurain vorn

Chateaurenard (ADN). Der spanische Radprofi Miguel Indurain übernahm nach der 1. Etappe am Mittwoch die Führung in der Gesamtwertung der Tour de Vaucluse. Er konnte auf dem zweiten Abschnitt der zweigeteilten Etappe, einem Zeitfahren über 12 km in Chateaurenard, den Schweizer Amateuren Alex Zulle und Beat Zberg neun bzw. 20 Sekunden abnehmen. Ergebnisse, 1. Etappe, 1. Halbetappe (77 km): 1. Onclin...

Die Dienstagspiele: 1. FC Nürnberg–1. FC Kaiserslautern 1:4 (1:2).

NÜRNBERG: Köpke; Heidenreich (62. Zarate), Brunner, Dittwar, Kurz, Dorfner, Wagner, Metschies, Wolf, Oechler (87. Türr), Eckstein. KAISERSLAUTERN: Serr; Kadlec; Stumpf (87. Stadler), Haber, Schupp, Scherr, Kuntz, Ernst (69. Goldbaek), Hoffmann, Labbadia, Hotic. Torfolge: 0:1 Labbadia (7.), 0:2 Labbadia (25.), 1:2 Dittwar (35.), 1:3 Goldbaek (71.), 1:4 Labbadia (86.). Zuschauer: 30.400. Borussia Do...

Aus ASK wurde Lehrgruppe C

Potsdam (ADN). Die Dienststelle des ASK Potsdam ist am Dienstag offiziell aufgelöst und in die Lehrgruppe C der Bundeswehr-Sportschule Warendorf umgewandelt worden. Dieser gehören damit auch die uniformierten Leistungssportler des OSC Potsdam, an. Als Kommandeur der Lehrgruppe wurde Major Jobst von Bülow eingeführt. Er kündigte an, daß die Anlagen am Luftschiffhafen als „Haus der offenen Tür...

Höhenflug des Hamburger SV erhielt einen Dämpfer: 1:1 gegen Köln

Hamburg (ND). Drei Spiele standen am Mittwochabend zum Abschluß der 23. Runde auf dem Programm. Den klarsten Sieg feierte Eintracht Frankfurt mit einem 5:1 über die ersatzgeschwächten Borussen aus Mönchengladbach. Bei Hertha dürfte man sauer sein. Der einstige Berliner Stürmer Kruse, den man nach Frankfurt ziehen ließ, schießt jetzt für die Eintracht die Tore. Kruse 5. Minute, Kruse 10. Minute. De...

Bayer Uerdingen - Karlsruher SC 1:1 (0:0).

UERDINGEN: Dreher; Funkel; Kleppinger, Paßlack, Kempkens, Sassen, Zietsch, Fach, Bayertz, Klauß (46. Grein), Witeczek. KARLSRUHE: Kahn; Wittwer; Kreuzer, Rapp, Külbag (62. Glesius), Schütterle, Harforth, Scholl, Lust, Carl (66. Silva), Reichert. Torfolge: 1:0 Fach (60.), 1:1 Glesius (74.). Zuschauer: 5.000. Bayern München - Fortuna Düsseldorf 0:1 (0:0). MÜNCHEN: Aumann; Augenthaler (69. Strunz); R...

Nach welchen Kriterien wird die deutsche Nationalmannscvhaft für die Weltmeisterschaften formiert?

Derzeit gehören zum Kaderkreis reichlich zwei Dutzend Aktive, die je zur Hälfte aus dem Osten und Westen kommen. Entscheiden wird letztlich das individuelle Abschneiden bei wichtigen internationalen Rundfahrten. Dazu gehören insbesondere die Friedensfahrt und Rheinland-Pfalz-Rundfahrt, die Regionen-Tour und der Amateur-Giro in Italien sowie die Kuba-Rundfahrt. Auch die Bundesliga-Wettkämpfe spiele...

Friedensfahrt war und ist Riesensache

Die internationale Straßenradsport-Saison der Amateure geht mit der am Mittwoch in Frankreich gestarteten Tour du Vaucluse und der am kommenden Wochenende beginnenden Niedersachsen-Rundfahrt in die heiße Phase. ND sprach mit Bundestrainer Peter Weibel, der nunmehr auch für die Amateur-Asse aus dem Osten der verantwortliche Mann ist. Die organisatorische Vereinigung ist auch im Bund Deutscher Radfa...

Für „Hütte“ winken Europacup-Spiele

Eisenhüttenstadt (ND/ADN). Die Fußballer vom Eisenhüttenstädter FC Stahl erreichten am Mittwoch durch einen 2:0 (l:0)-Heimsieg im Halbfinale gegen Liga-Spitzenreiter 1. FC Union Berlin erstmals in der Vereinsgeschichte ein Pokal-Endspiel. Dort trifft der derzeitige Oberliga-Vierte am 2. Juni in Berlin auf den FC Hansa Rostock, der am Vortag den 1. FC Lok Leipzig ausgeschaltet hatte. Für den EFC wi...