Geschichten aus dem Wienerwald

Geschichten aus dem Wienerwald
Foto: JTW

Busreise / MT

Erleben Sie Wien mit seinen zahlreichen historischen Prachtbauten und verträumten Gassen, genießen Sie die traumhafte Landschaft der Wachau und das tiefe Blau der Donau während einer Schiffsfahrt. Lassen Sie sich verzaubern von den einzigartigen Flusstälern und Kulturdenkmälern des UNESCO-Weltkulturerbes. Tauchen Sie ein in die beeindruckende Welt von Wiener Tradition und Wachauer Leichtigkeit.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Ihre Reise beginnt am Morgen. Sie fahren vorbei an Prag und Wien Richtung Wienerwald. Familie Taschler-Schotte erwartet Sie in Ihrem gemütlichen Hotel mit BIO-zertifizierter Gastwirtschaft.

2. Tag: Zauberhaftes Wien
Prächtige Palais, weitläufige Parks und Denkmäler säumen das „Schaufenster“ der einstigen Donaumonarchie, die sich entlang der Ringstraße rund um die Altstadt fügen. Bei einer Stadtrundfahrt sehen Sie z. B. die Hofburg, das Parlament, das Rathaus, das Burgtheater sowie den Stephansdom. Anschließend haben Sie Zeit für einen Spaziergang durch die Straßen Wiens.

3. Tag: Liebliche Wachau
Der ca. 30 km lange Donauabschnitt zwischen Melk und Krems, der als „Wachau“ bezeichnet wird, liegt westlich von Wien. Diese Region zählt mit ihrem romantischen Flusstal, einem renommierten Weinbaugebiet und trutzigen Burgruinen zum Weltkulturerbe. Mit einem Besuch des Wahrzeichens der Wachau, dem Stift Melk, einem der schönsten barocken Ensembles Österreichs, beginnt Ihre Rundfahrt. Wer möchte, fährt dann mit dem Schiff beschaulich ein Stück auf der Donau von Melk nach Spitz (Extrakosten, ca. 28 €). Im weiteren Verlauf geht es mit dem Bus in den malerischen Ort Dürnstein.

4. Tag: Erlebnisse im Wienerwald
Die Geschichten aus dem Wienerwald beginnen mit einer Tragödie. Gleich bei der ersten Tagesetappe Ihrer Rundfahrt verweilen sie am Jagdschlösschen Mayerling, in dem der unglückliche Kronprinz Rudolf mit seiner Geliebten Selbstmord beging. Danach erfahren Sie Wissenswertes über das Leben der Mönche im Stift Heiligenkreuz, welches einerseits als strenges Mönchskloster gilt und andererseits ein Stift mit kulturellem Ambiente und pastoralen Aufgaben ist. Sie fahren weiter in das Städtchen Baden und schwelgen zwischen Tradition und Moderne. In diesen Ort haben sich schon viele verliebt: z. B. Kaiser Franz I., der diesen Ort zu seiner „Kaiserlichen Sommerresidenz“ wählte, Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven. Auch Sie werden bei Ihrem Rundgang begeistert sein! Genießen Sie die anschließende Freizeit für einen Aufenthalt im Kurpark oder einen Einkaufsbummel durch die Biedermeiergassen.

5. Tag: Freizeit oder Ausflug Neusiedler See
Nutzen Sie die direkte Anbindung vom Hotel an die öffentlichen Verkehrs­mittel, mit denen Sie in nur 50 Minuten das Zentrum Wiens erreichen (Extrakosten, ab ca. 6 € pro Strecke). Alternativ unternehmen Sie einen Ausflug zum UNESCO-Welterbe Neusiedler See. Zusammen mit Ihrer Reiseleitung erkunden Sie das beliebte Urlaubsgebiet. Eine Schifffahrt darf hier natürlich auch nicht fehlen (fakultativ, siehe ZL).

6. Tag: Rückreise
Identisch zur Anreise treten Sie die Heimreise an. Ankunft am frühen Abend.


Veranstalter:

MEISSEN-TOURIST
Elbstr. 18
01662 Meissen

  • Ü/Hotel/HP EZZ 78 EUR
  • Reisepreis ab 595,00 Euro*

Reisetermine:

  • 22.08.2021 bis 27.08.2021

* Die angegebenen Preise beziehen sich auf den Preis pro Person im Doppelzimmer inkl. programmunabhängige Gebühren und Zuschläge, deren Änderung durch den Veranstalter nicht beeinflussbar ist; sie kann sich auf den angegebenen Endpreis auswirken. Nicht im Preis: Reiseversicherungen.

Ihre Prospekte

Sie haben noch keine Reiseprospekte ausgewählt.

Dossiers
Bisher angesehene Reisen:
Besuchen Sie uns!

Franz-Mehring-Platz 1,
Berlin-Friedrichshain
Karte bei Google-Maps

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 9.00 bis 17.00 Uhr

Reisepläne als PDF-Datei