Redaktionsübersicht

Sibel Schick

Sibel Schick
Sibel Schick ist Autorin und Journalistin. Sie ist 1985 in der Türkei geboren und zog 2009 nach Deutschland. Seit 2018 ist sie Kolumnistin des »Missy Magazine«. Für »nd« schreibt sie die monatliche Kolumne »In schlechter Gesellschaft« und podcastet gemeinsam mit Felicia Ewert "Unter anderen Umständen". (Foto: Valerie Siba Rousparast)
Aktuelle Beiträge von Sibel Schick:
Gedenken an die Opfer des Nachtclubs «Club Q»
Queerfeindlichkeit kostet Menschenleben

In den USA sind zuletzt mehrere Menschen erschossen worden. Am Wochenende starben fünf Personaen in dem »Club Q«. Sibel Schick meint: Das ist die Konsequenz der queerfeindlichen US-Politik der vergangenen Jahre.

Feminismus nur antirassistisch

Serpil Temiz Unvar wird laut eigenen Aussagen vom Vater des Hanau-Täters bedroht, feministische Kreise schweigen. Doch damit Feminismus wirksam ist, muss er sich klar gegen Rassismus positionieren, findet Sibel Schick.

Das Schicksal der Menschen im Iran ist das unsere

Die Proteste im Iran sind feministischen Ursprungs, Solidarität ist intersektional. Wer glaubt, dass die Kämpfe dort mit den Menschen in Deutschland nichts miteinander zu tun hätten, der irrt sich, findet Sibel Schick

Zwei Frauen unter Beschuss

Zwei Fälle, eine Motivation: Die Angriffe auf die türkische Sängerin Gülşen und die deutsche Autorin Jasmina Kuhnke haben mehr gemeinsam, als man zunächst annimmt, kommentiert Sibel Schick.

Immer wieder gibt es Gewalt und Hass gegen trans, nicht-binäre und intersex Personen, sowohl on- als auch offline.
Die Offline-Konsequenzen von digitaler Gewalt

Eine Wissenschaftlerin kritisiert eine Biologiedoktorandin öffentlich für ihre transfeindlichen Aussagen. Die darauffolgende digitale Hasskampagne zeigt die schwerwiegenden Folgen für ihr Leben offline.

Unter anderen Umständen - Folge 20: Kein Abschied

In dieser Folge müssen die Taschentücher bereitgehalten werden. Sibel kündigt ihren Abschied vom Podcast an. Nach 20 wichtigen, lustigen, ernsten und auch manchmal traurigen Folgen übernimmt Felicia den Podcast alleine.

Die Lehre aus den USA

In den USA wurde das Recht auf Abtreibung aufgehoben. Wer denkt, dass die Verhältnisse in Deutschland niemals so schlimm wie in den USA werden könnten, liegt falsch, warnt Sibel Schick.

Woke einmal im Jahr

Comedians haben eine politische Verantwortung, genauso wie jeder andere Mensch auch. Nicht nur im Pride-Monat, sondern immer, findet unsere Kolumnistin Sibel Schick.