Redaktionsübersicht

Emran Feroz

Emran Feroz
Emran Feroz ist Journalist, Blogger und Aktivist. Er hat afghanische Wurzeln und schreibt für zahlreiche deutschsprachige Medien. Außerdem ist er Initiator von "Drone Memorial" - einer virtuellen Gedenkstätte für Drohnenopfer. Er bloggt unter pakhtunkhwa911.wordpress.com und twittert hier : @Emran_Feroz.
Folgen:
Aktuelle Beiträge von Emran Feroz:
»Die Amerikaner haben hier ein Chaos hinterlassen«

Die Gewalt in Afghanistan nimmt zu, bald müssen sich die Sicherheitskräfte alleine gegen die Taliban wehren. Viele befürchten Einschnitte in ihren Freiheiten und eine Eskalation des Bürgerkrieges.

Der Anfang einer langen Abwärtsspirale

Angetreten, Afghanistan zu modernisieren, errichten die kommunistischen Putschisten ein Gewaltregime: Die Ereignisse rund um die Saur-Revolution führen das Land in eine lange und tiefe Krise.

Die Abschiebeoase

Eine unscheinbare Herberge in Kabul ist Auffangbecken für zurückgeschickte Asylbewerber nach Afghanistan. Die Geschichten der Bewohner erzählen auch von einem unmenschlichen Asylsystem in den Staaten der Europäischen Union.

Schatteneinheiten und Staatsterror

In Afghanistan treiben Milizen ihr Unwesen - aufgebaut mit Hilfe des US-Geheimdienstes CIA. Willkürliche Verhaftungen und Tötungen gehören zu ihrem Geschäft. Die afghanische Regierung ist machtlos.

Fragiler Friedensprozess für Afghanistan

Die Initiativen für Frieden in Afghanistan häufen sich: Am Sonntag ist der neue US-Verteidigungsminister Lloyd Austin zu einem Besuch in Kabul eingetroffen. Erst am Donnerstag hatte in Moskau eine Afghanistan-Konferenz stattgefunden.

Lebensgefährliche Recherchen

Nur noch wenige Journalisten wagen sich in Afghanistan nach draußen, um zu recherchieren - weil es zu gefährlich ist. Die freie Presse, eine Errungenschaft nach dem Sturz des Taliban-Regimes vor 20 Jahren, ist akut bedroht.

Keine Spur von Sicherheit

Noch stehen rund 10 000 Nato-Soldaten in Afghanistan. Sicherer haben sie das Land bisher nicht gemacht. Und ihre Ausbildungsprogramme liefen auch ins Leere.

»Hier vergeht kein Tag ohne Gewalt«

Die Sicherheitslage in Afghanistan ist extrem prekär. Gewalt gehört zum Alltag, und die Taliban sind nicht mal die alleinige Ursache. Dazu treibt die Wirtschaftskrise viele Afghanen ins Ausland.