Gewalt gegen Frauen

Sexualisierte Gewalt ist keine Unterhaltung

Wer zur Primetime den Fernseher anschaltet, kommt um Gewaltszenen kaum herum. Eine Studie über geschlechtsspezifische Gewalt im deutschen Fernsehen bestätigt das

Birthe Berghöfer

Rote Brause - Folge 57: Digitale Gewalt gegen Frauen

Ein Interview mit HateAid über digitale Gewalt und Hass im Netz / Außerdem: Koalition versäumt Enteignung / Gorillas Worker wählen Betriebsrat / Fraueneinrichtungen kämpfen um Bestehen

Marie Hecht

Hört auf, Männern zu verzeihen!

Gewalt gegen Frauen wird oft verharmlost und als Kavaliersdelikt abgetan. Dabei ist sie eine Menschenrechtsverletzung – und weltweit trauriger Alltag.

Ulrike Wagener

Mehr Gewalt, weniger Schutz

Die Kapazitäten in Frauenhäusern sind viel zu gering, die Finanzierung ist unsicher und nicht einheitlich geregelt

Lisa Ecke

Behörden als Mittäter

Welchen Schutz sie brauchen, müssen Betroffene auch selbst definieren können

Claudia Krieg

Kein privates Problem

Lisa Ecke über den vorhersehbaren Anstieg von Partnerschaftsgewalt

Lisa Ecke

13 Gewalttaten pro Stunde

Immer mehr Menschen zeigen Partnerschaftsgewalt an. Die Pandemie trägt zur weiteren Eskalation bei

Ulrike Wagener

Jetzt erst recht!

Cyrus Salimi-Asl über den Kampf der türkischen Frauen für ihre Rechte

Cyrus Salimi-Asl

Feminizide: Das Problem beim Namen nennen

Die mediale Berichterstattung über Gewalt an Frauen verharmlost oft das Problem und das strukturelle Ausmaß, kritisiert Anne Marie Jacob von Gender Equality Media

Julia Trippo

Das wahre Drama: Verharmlosung

Beziehungstat, Sextäter oder von »Dämonen« getrieben: Berichterstattung über Gewalt gegen Frauen benennt diese selten als strukturelles Problem

Birthe Berghöfer

Die Pandemie der Femizide

Weltweit werden 50 000 Frauen pro Jahr getötet, weil sie Frauen sind. Covid-19 verstärkt häusliche Gewalt

Ulrike Wagener

Rote Brause - Folge 23: Keine Chance der AfD!

Studie zu Trans- und Homofeindlicher Gewalt / Stadtwälder kranken / Frauen* sind #stillnotbroken / Außerdem: Über Anfeindungsstrategien von Rechts - Im Gespräch mit der mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus

Marie Hecht