Janine Wissler

In der warmen Sprache der Herzen

Nach Absegnung des Wahlprogramms will die Linke nun »auf Augenhöhe« mit den Bürgern um Stimmen und neue Mitstreiter kämpfen.

Jana Frielinghaus

NSU-Akten bleiben Tabu

Hessischer Landtag stimmt gegen Offenlegung brisanter Berichte

Stefan Otto

Radikal bodenständig

Janine Wissler steht für die Verbindung der Linken zu Gewerkschaften und Zivilgesellschaft wie auch für Oppositionsarbeit im Parlament

Jana Frielinghaus

Nur der Anfang

Einigkeit über Spitzenkandidaturen ist das Minimum, das die Linke braucht, meint Jana Frielinghaus

Jana Frielinghaus

Zwei Frauen an der Spitze

Janine Wissler und Susanne Hennig-Wellsow wurden zu Vorsitzenden der Linkspartei gewählt

Wolfgang Hübner

Am Pol der Hoffnung

Mit Janine Wissler und Susanne Hennig-Wellsow sollen zum ersten Mal zwei Frauen die Linke führen.

Wolfgang Hübner

Kandidaturen spiegeln Richtungskämpfe

Auf dem Linke-Onlineparteitag wird der 44-köpfige Vorstand neu gewählt. Gerade in der Besetzung der Vizeposten will die Partei ihren Pluralismus zeigen

Jana Frielinghaus

Schwerer Abschied

Janine Wissler strebt an die Spitze der Linkspartei und hängt gleichzeitig sehr an ihrer Arbeit in Hessen

Hans-Gerd Öfinger, Wiesbaden