Labour Party

Labour auf dem Vormarsch

Die Krise der Tories spielt den britischen Sozialdemokraten in die Hände

Peter Stäuber, London

Opposition wittert Chance

Nach Boris Johnsons Sturz sieht sich die sozialdemokratische Labour-Partei im Aufwind

Ian King, London

Verhaltene Freude

Kolumnist Ian King will sich nicht mehr für einen Lügner und Gauner als britischen Premier schämen müssen

Ian King, London

Im Dickicht der alten Debatte

Der Streit um Antisemitismus auf der Documenta tobt. Zeitgemäße Positionen zur BDS-Kampagne gegen Israel, »israelbezogenen Antisemitismus« und deutsche Erinnerungspolitik, die jüngst auf einer Konferenz in Berlin zu hören waren, könnten Orientierungshilfe bieten

Gerhard Hanloser

Der verblasste Charme von »Cool Britannia«

Vor 25 Jahren kam Tony Blairs »New Labour« an die Regierung. Es wurde eine prägende Zeit für Großbritannien. Doch für Linke hinterließ Blair ein zwiespältiges Erbe

Florian Weis

Wakeford wacht auf

Der Tory-Abgeordnete Christian Wakeford läuft zu Labour über

Ian King, London

Johnsons Partei begehrt auf

100 Konservative verweigern Zustimmung zu verschärften Anti-Corona-Maßnahmen, Premier ist angeschlagen

Ian King, London

Kampagne gegen den linken Flügel

In Großbritannien will Labour-Vorsitzender Keir Starmer seine Partei zurück in die politische Mitte führen

Peter Stäuber, London

Trotziger Ausgeschlossener

Konsequent engagiert: Der linke britische Filmemacher Ken Loach wurde aus der Labour-Partei geworfen

Tamara Kamatovic

Ideenlos ins Abseits

Keith Starmers Mittekurs an der Labourspitze vertreibt die Wähler, analysiert Peter Stäuber

Peter Stäuber

Sturgeon in starker Position

In Schottland gehen die Unabhängigkeitsbefürworter trotz Negativschlagzeilen als Favorit in die Wahlen

Ian King, London

Stunde der Wahrheit

Peter Steiniger zu Großbritanniens selbst verschuldeter Notlage

Peter Steiniger