Robert Habeck

Eine deutsche Tragödie

Ein aufschlussreiches Zeitdokument über das Weltbild eines aufstrebenden Politikers: Robert Habecks Theaterstück »Neunzehnachtzehn« über den Kieler Matrosenaufstand ist eine Verklärung von Gustav Noske

Erik Zielke

Die Metamorphose der Grünen

Die Partei dürfte nach vielen Oppositionsjahren bald wieder im Bund regieren. Bei einem Kleinen Parteitag erklärt die Führung, dass das aber nicht ohne Zumutungen geht

Aert van Riel

Inhalte statt Eitelkeiten

Die Grünen führen gerade Absprachen zur möglichen Vizekanzlerschaft von Robert Habeck - das zeigt ihren klaren Wunsch, im Bund mitzuregieren

Aert van Riel

Angebliche Schutzengel

Aert van Riel über die Entscheidung der Grünen zu Kampfdrohnen

Aert van Riel

Der Schaumschläger

George Orwells »1984« ist ein notorisch missverstandenes und instrumentalisiertes Buch. Doch schlimmer als der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck hat es vorher keiner getrieben - im Vorwort zur Neuübersetzung

Frédéric Valin