Roman

Wie wunderbar menschlich

Auf Jesus folgt Joseph: In Oberammergau inszenierte Christian Stückl den Roman von Thomas Mann

Fee Delcine

Hernán Rivera Letelier: Die Filmerzählerin

Irmtraud Gutschke

Opium fürs Volk

Der New Yorker Richard Price im großstädtischen Drogenmilieu

Reiner Oschmann
ndPlus

Vergeltung

Martin Caparros: »Wir haben uns geirrt«

Florian Schmid

Seelenwüsten

Carlos María Domínguez blickt aus Uruguay nach Argentinien

Irmtraud Gutschke
ndPlus

Das Ungelebte

Elisabeth Plessen in Gefühlsabgründen

Lilian-Astrid Geese
ndPlus

Von Liebe und Tod

Sabine Peters über eine junge Frau und einen viel älteren Mann

Michael Sollorz

Wenn die Löwen weinen

Krimiautoren haben den Konflikt um Stuttgart 21 als Stoff für ihre Geschichten entdeckt

Sybille Peine, dpa

Es splittert

Leseglück: Debüt von Isabel Ashdown

Alice Werner
ndPlus

»Sulamith kehr um …«

Chaim Be'er: Mit »Bebelplatz« im israelisch-deutschen Spannungsfeld

Wolfgang Brauer
ndPlus

Sesam öffne dich!

Uwe Tellkamp als »Luftgänger« über Dresden

Irmtraud Gutschke

Unter jedem Grund ein Abgrund

Wolfgang Engel inszenierte am Staatsschauspiel Dresden eine Version von Uwe Tellkamps Roman »Der Turm«

Hans-Dieter Schütt
ndPlus

Bring mich zu neuem Leben!

Hingeschwemmt an die Ufer der Seine: Paul Nizon und sein Roman »Das Jahr der Liebe«

Peter Henning