Berechtigte Forderungen

Grit Gernhardt hofft auf Gewerkschafter, die nicht einknicken

  • Von Grit Gernhardt
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Vor Beginn der diesjährigen Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst am Montag ist klar, dass es in Potsdam keine netten Kaffee-und-Kuchen-Plaudereien geben wird - die Positionen sind festgefahren.

Was wurde im Vorfeld nicht alles an verbalen Geschützen aufgefahren: Erhebliches Konfliktpotenzial, völlig überzogene Forderungen, unerfüllbare Bedingungen heißt es von der kommunalen Arbeitgeberseite, während die Gewerkschaften in drei Ost-Bundesländern vorsorglich mit Streik drohen. Vor Beginn der diesjährigen Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst am Montag ist also klar, dass es ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.