Endlich queere Menschen: Bei der Gedenkstunde für die Opfer des ...
picture alliance/dpa/Bernd von Jutrczenka
Holocaust-Gedenken

Von wegen Erinnerungsweltmeister Deutschland: Erst jetzt wurden homosexuelle, trans und inter Personen in das offizielle Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus einbezogen, in einer Gedenkfeier im Bundestag

Kirsten Achtelik
So geht unabhängiger Journalismus: ARD-Korrespondent Michael Ste...
dpa/Reiner Freese/ARD-Hauptstadtstudio
Michael Stempfle

Ein Korrespondent des ARD-Hauptstadtstudios wird »Leiter Stab Informationsarbeit« im Bundesverteidigungsministerium. Erst letzte Woche hatte er ein liebevolles Porträt seines künftigen Chefs Boris Pistorius verfasst.

Jana Frielinghaus
Ob es zwischen Pflegeeltern und Pflegekind »mat(s)cht«, ist oft ...
imago/Frank Sorge
Jugendhilfesystem

Die deutschen Behörden sind nicht gerade für schnelle und unbürokratische Lösungen bekannt. In den Augen der Familie Kern stellt das Jugendamt die Einhaltung der Verwaltungsabläufe über das Wohlergehen der Kinder.

Claudia Krieg
»Kämpfen für einen existenzsichernden Lohn« – in Venezuela wegen...
dpa/AP/Ariana Cubillos
Venezuela

Nicolás Maduro ist als Präsident Venezuelas bis auf Weiteres unangefochten. In Mexiko sind Dialoggespräche mit der Opposition im Gange. Das neue Vorgehen gegen Nichtregierungsorganisationen könnte diese gefährden.

Tobias Lambert
Viele der Angehörigen von Opfern der Colonia Dignidad sprechen s...
dpa/EPA/Benjamin Hernandez
Colonia Dignidad

Bundeskanzler Olaf Scholz bricht am Wochen­ende zu einer Reise nach Argenti­nien, Brasilien und Chile auf. In Santiago wird er sich Fragen zum Umgang mit der deutschen Sekten­sied­lung Colonia Dignidad gefallen lassen müssen.

Ute Löhning
Sascha Benecken (hi.) will mit seinem Doppel-Partner Toni Eggert...
imago/Christian Heilwagen
Rodel-WM in Oberhof

Mit acht Jahren saß Sascha Benecken zum ersten Mal auf dem Rennschlitten – 24 Jahre später wird er zusammen mit Toni Eggert auf der Heimbahn in Oberhof im Doppelsitzer zum neunten Mal Weltmeister.

Interview: Andreas Morbach
Klassenpolitik
imago/Seeliger
Anne Seeck

Die außerparlamentarische Linke ist dominiert von Akademikern. Aber nur eine klassengemischte Organisierung wird die Verhältnisse umstürzen

Friedrichshain-Kreuzbergs Sozialstadtrat Oliver Nöll und Sozials...
nd/Rainer Rutz
Obdachlosigkeit

Am Berliner Ostbahnhof werden jetzt im Rahmen eines Modellprojekts drei winzige mobile Holzhäuschen an Obdachlose übergeben. Auf Bezirksebene hat es zuvor mit Blick auf das Thema ordentlich gekracht.

Rainer Rutz
Ein durch und durch politischer Kopf bis ins hohe Alter: Hans Mo...
imago/Mathias Marx
Hans Modrow

In seinem langen, ereignisreichen Leben ist Hans Modrow ein aufrechter Sozialist geblieben. Statt Blumen wünscht er sich zu seinem 95. Geburtstag Spenden für kubanische Kinder.

Frank Schumann
Antike Mauern von Privernum (links) und Fragment antiken römisch...
MIT
Materialforschung

Aquädukte aus dem antiken Rom stehen noch immer, moderne Brücken und Autobahnen zerbröseln. Forschende sind dem Geheimnis der Haltbarkeit des römischen Betons einen weiteren Schritt näher gekommen.

Mona Grosche
Eine Bank auf dem Campus der Brandenburgischen Technischen Unive...
dpa, BTU/Sebastian Rau
Rechtsextremismus

Die Cottbuser Universität ist bunt, bleibt von den Verhältnissen in der Stadt jedoch nicht unberührt. Studierende sollen vor Übergriffen geschützt werden.

Andreas Fritsche