Nicht nur die Mehrkosten, sondern auch die Mehrgewinne auf allen...
dpa/Paul Zinken
Steigende Gaspreise

Die linke Landeschefin warnt vor sozialem Sprengstoff der Preiserhöhungen. Sie fordert Wohnungssicherheit für Menschen, die ihre Rechnungen nicht zahlen können, und Unterstützung vom Bund.

Von Patrick Volknant
Für Kritik an Kanzler Olaf Scholz (SPD) gibt es gute Gründe.
dpa/Carsten Koall
Soziales

Wer gegen überhöhte Preise protestiert, findet sich schnell in falscher Gesellschaft wieder. Man sollte deshalb nicht schweigen, aber man sollte Abstand wahren.

Von Andreas Fritsche
Energie
dpa/Julian Stratenschulte
Von Kurt Stenger

Mit der Umlage will die Regierung die Versorgung sicherstellen. Bei der Finanzierung gäbe es Alternativen

Hier scherzt ein ewiger Zweifer: Funny van Dannen
Imago/Thilo Rückeis
Funny van Dannen

Je mehr Witz, desto weniger Haltung, glauben manche. Funny van Dannen kehrt dieses Verhältnis um. Mit doppelter Ironie diskutiert er den Umsturz, nur mal so als Beispiel.

Von Luca Glenzer
Ein geflücheteter Rohingya in einem Lager in Bangladesch
AFP/Munir uz Zaman
Rohingya

Fünf Jahre nach ihrer Massenflucht aus Myanmar ist die Lage der Rohingya in Bangladesch noch immer prekär. Für die scheidende UN-Menschenrechtskommissarin Michelle Bachelet war es das wichtigste Thema während ihres Besuchs.

Von Thomas Berger
Wer hat was schon gewusst oder sogar mitgetragen beim Projekt Ab...
dpa/Christoph Soeder
Asylpolitik

Während die Grüne Jugend gegen ein Abschiebezentrum am Flughafen BER kämpft, erweist sich die Mutterpartei gerade als weniger konsequent.

Von Andreas Fritsche
Streckenweise kaum zu verstehen: Kanzler Olaf Scholz in Neuruppi...
dpa/Carsten Koall
Energie- und Sozialpolitik

In Neuruppin versuchen Anhänger der AfD, Bundeskanzler Olaf Scholz bei einem Bürgerdialog niederzubrüllen. Mit dem, was der SPD-Politiker dort sagt, ist aber auch die Linkspartei nicht einverstanden.

Von Andreas Fritsche
Kunst im Kollektiv
imago/McPHOTO/Luhr
Von Larissa Kunert und Erik Zielke

Über kollektives Arbeiten in den Künsten

Dieser Art von Freunden zu begegnen, konnte lebensgefährlich wer...
imago/bonn-sequenz
Osten, 90er Jahre

Kult der Stärke. Wer sich schwach fühlt, wird besonders empfänglich: Über Nazis, Einsamkeit, Angst und Prügel hat Daniel Schulz den Roman »Wir waren wie Brüder« geschrieben. Über das Aufwachsen im Osten in den 90ern.

Von Irmtraud Gutschke
Eine Demonstrantin gegen die türkischen Angriffe in der nordkurd...
Linda Peikert, nd
Nord- und Ostsyrien

Im Frühjahr hat die Türkei ihre geplante Invasion in Nord- und Ostsyrien angekündigt. Die Vorzeichen mehren sich: Der Beschuss nimmt zu und trifft immer häufiger auch die Zivilbevölkerung.

Von Linda Peikert
Ein heftiger Stromschlag über mehrere Sekunden - was Polizeigewe...
dpa/Axel Heimken
Polizei Berlin

Laut einer E-Mail des Berliner Innenstaatssekretärs Torsten Akmann (SPD) endet der fünfjährige Probelauf ohne Verlängerung am 31. Dezember 2022. Die Polizeigewerkschaft hält das für falsch.

Von Nora Noll
Palästinenser-Präsident Mahmud Abbas in Berlin
imago/Jürgen Heinrich
Nahost

Der palästinensische Präsident Abbas hat versucht, seine Holocaust-Äußerungen in Berlin zu relativieren. Doch der gerade erst wieder begonnene Dialog mit Israels Regierung ist nun in Gefahr.

Von Oliver Eberhardt