Zwei mächtige Feinde: Logik und Empirie

Die Fähigkeiten von Hellsehern, Gabelbiegern und Astrologen halten einer wissenschaftlichen Überprüfung nicht stand

  • Von Marcus Meier
  • Lesedauer: ca. 5.0 Min.

Warum flimmert beim Hausarzt Werbung für sogenannte Alternativmedizin über den Fernseher im Wartezimmer? Ungeprüfte Behauptungen würde der Mediziner verbreiten. Er habe offensichtlich kein Interesse am aufgeklärten Bürger. Patienten würden geneppt, ärgert sich Peter Ofenbäck, informeller Chef der Rhein-Ruhr-Skeptiker, also der Regionalgruppe Ruhrgebiet der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (GWUP).

»Ist die Ökonomisierung des Gesundheitswesens schuld am Boom von Homöopathie und anderer nichtkonventioneller Verfahren«, fragt ein Ofenbäck-Mitstreiter. »Der Unsinn wird ja selbst an Universitäten gelehrt«, ärgert sich ein anderer Skeptiker. Eine politische Regulierung sei notwendig, fordert ein dritter. Ein gleichsam frommer Wunsch in Nordrhein-Westfalen, wo die Gesundheitsministerin Fan und Förderin der Homöopathie ist. Die Globuli-Pseudo-Medizin, sagt Grünen-Politikerin Barbara Steffens, sei »der...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.

0
Beiträge gelesen

Hilf mit bei einer solidarischen Finanzierung und kaufe eine virtuelle Ausgabe des »nd«

0
Beiträge auf nd-aktuell gelesen

Hilf mit, die Seiten zu füllen!

Zahlungsmethode