Regionales Bier liegt voll im Trend

Potsdam. Regionale und selbst gemachte Biere liegen laut Wirtschaftsminister Albrecht Gerber (SPD) derzeit voll im Trend. Die mehr als 20 kleinen Brauereien in Brandenburg leisten einen wichtigen und wachsenden Beitrag zur touristischen Wertschöpfung, betonte Gerber am Samstag. Anlass war eine Leistungsschau in Potsdam, auf der das 500 Jahre alte Reinheitsgebot gewürdigt wurde. Auf Brandenburgs Ernährungswirtschaft entfällt mittlerweile jeder sechste Euro, den die Industrie umsetzt. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung