Betrunkener Randalierer tritt Haustür ein

Neuruppin. Ein betrunkener Randalierer hat es in Neuruppin (Ostprignitz-Ruppin) nicht hinnehmen wollen, dass ein Anwohner ihn filmte. Weil der Mann mit der Handykamera in sicherer Entfernung auf einem Balkon stand, trat der 22-Jährige bei dem Vorfall am Samstagmorgen die Außentür von dessen Wohnhaus ein. Wie die Polizei am Montag berichtete, handelte er sich dabei eine Tracht Prügel ein, als er im Flur des Mehrfamilienhauses auf einen anderen Bewohner traf. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung