Jüdische Gemeinde soll Ämter ruhen lassen

Der Zentralrat der Juden hat nach Informationen des »rbb« die Berliner Vertreter aufgefordert, ihre Ämter in den Zentralratsgremien ruhen zu lassen. Grund sind die »schweren Betrugsvorwürfe« gegen Funktionäre der Gemeinde. Diese seien »äußerst beunruhigend«. Die Anschuldigungen müssten unverzüglich ausgeräumt werden. Hintergrund sind Manipulationsvorwürfe bei den Wahlen zum Gemeindeparlament 2011 und 2015. nic

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung