Brechts Engel

Das Theater unterm Dach sucht den guten Menschen

  • Von Lucía Tirado
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Um es vorweg zu sagen: Es gibt ihn, den guten Menschen. Aber doch niemals in reinster Form. Zumal, wenn mehr als fünfzig Gebote gelten sollen. Du lieber Himmel, und das auf Erden! Dem kann keiner gerecht werden, weil sie einfach jeden überrollen. Also wird auch kein Mensch allein die Welt retten können. »Drei Engel für Bert« sollen ihn aber bei der »Recherche über den guten Menschen« finden. So ist Berts Auftrag in Johanna Hasses Inszenierung im Theater unterm Dach.

Die Engel - Birte Flint, Judith Mauthe, Melissa Anna Schmidt - würden für Bert natürlich gern jeden Auftrag erfüllen. Von Optimismus werden sie bei diesem allerdings nicht geplagt. Dazu kommt, dass die Verständigung mit dem Chef schlecht ist. Es gibt nur seine Stimme (Thomas Georgi) aus dem Lautsprecher, und der lässt mehr krrrrrrrrrrrrr als alles andere von sich hören. Jedenfalls keineswegs deutlich wie beim Krimivorbild »Drei Engel für Charlie«. Die Entfernung zu dem sich...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.