Unten links

Bösen Buben hinter die Ohren geschrieben

Nimmer woll’n wir frech aufmucken.

Lieber woll’n wir zu dir reisen:

Denn die Wirtschaft hängt daran.

Nimmer woll’n wir traurig gucken

Und stets deinen Namen preisen:

Erdogan, Erdogan!

Du sollst weiter fett in Kohle schwimmen,

Gerne auch in großen Scheinen.

Denn da hast du Spaß daran.

Doch man wird dich einst vertrimmen.

Und wer muss dann leise weinen?

Erdogan! Erdogan!

Bis jetzt wirst du nur ausgelacht.

Weil du schlimme Faxen mach(s)t.

Hör gut zu, Genosse Erdogan.

Keiner sagt’s dir so genau wie ich:

Böse Buben enden jämmerlich.

Erdogan! Erdogan!

tbl

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung