Das verdrängte Thema Europa und die europäischen Linken

  • Lesedauer: 1 Min.

Wenn man sich den deutschen Wahlkampf der letzten Wochen anschaut, dann fällt vor allem eines auf – worüber kaum gesprochen wurde: über Europa. Da verliert die EU mit Großbritannien ein großes Mitglied; da schwelt im Hintergrund eine tiefe Krise weiter, die Europa spaltet und rechtsradikalen Parteien zum Aufstieg verhilft; da werden große Reden über nötige EU-Reformen gehalten. Und all das spielt im deutschen Wahlkampf kaum eine Rolle. Ein solidarischer Ausweg aus der Krise müsste aber in Berlin beginnen. Deshalb blicken Linke in der ganzen EU mit Spannung auf die Wahlen. Ein Beitrag von Tom Strohschneider im oxiblog.de

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung