LINKE-Landratkanditat für Ostprignitz-Ruppin

Neuruppin. Der LINKE-Kreisverband Ostprignitz-Ruppin hat den parteilosen Mediziner Christian Scherkenbach für die Landratswahl am 22. April nominiert. Der 58-Jährige wurde am Donnerstagabend in Wusterhausen auf dem Neujahrsempfang der Kreispartei als Kandidat der Öffentlichkeit präsentiert. Darüber informierte der Vorsitzende der Linksfraktion im Kreistag, Freke Over, das »nd«. Scherkenbach ist Betriebsratsvorsitzender der Ruppiner Kliniken und zugleich stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender und wolle, so Over, auch weiterhin als Kieferchirurg praktizieren. Als Bewerber um den Posten des Landrats tritt er gegen Amtsinhaber Ralf Reinhardt (SPD) und Kreisbauernverbandschef Sven Deter (CDU) an. tm

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung