Fördergeld für Sanierung von Jugendtreffs

Potsdam. Kleine Kommunen mit maximal 2500 Einwohnern können ab sofort vom Land finanzielle Unterstützung für die Sanierung von Jugendfreizeiteinrichtungen bekommen. Dafür werden 500 000 Euro zur Verfügung gestellt, wie das Bildungsministerium am Mittwoch mitteilte. Bedingung ist, dass der Jugendtreff in Verantwortung der Jugendlichen ehrenamtlich betrieben wird. Es werden mit höchstens 10 000 Euro bis zu 80 Prozent der Sanierungskosten bezahlt. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung