Supermarkt wegen Fehlalarms evakuiert

Schwedt. Wegen Fehlalarms einer Brandmeldeanlage ist ein Supermarkt in Schwedt (Uckermark) zeitweise evakuiert worden. Das bestätigte die Einzelhandelskette Kaufland am Montag. Um 12.13 Uhr sei die Feuerwehr über den Vorfall informiert worden, hieß es von der Regionalleitstelle Nordost. Vier Einsatzfahrzeuge seien zum Supermarkt gefahren. Dort sei festgestellt worden, dass es sich um einen Fehlalarm durch eine Störung an der Brandmeldeanlage handelte. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal