Mehr Schutz vor Kälte in Lichtenberg

  • Von Maria Jordan
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Der Tagestreff für Obdachlose und Bedürftige am Bahnhof Lichtenberg hat ab sofort bis zum Ende Kältehilfesaison fast durchgängig geöffnet. Der Humanistischen Verband Berlin-Brandenburg als Träger des Tagestreffs überlässt die Räumlichkeiten in der Nacht der Sozialgenossenschaft KARUNA, die das Bezirksamt Lichtenberg unterstützt.

Der Humanistische Verband betreibt wie bisher zwischen 8 und 17 Uhr den Tagestreff mit Suppenküche, Kleiderkammer, Duschmöglichkeiten und ärztlicher Versorgung. Ab sofort überlässt der Verband zwischen 18 und 6 Uhr überlässt der Verband ab sofort das gesamte Erdgeschoss mit Speisesaal und Besucher-WCs der Sozialgenossenschaft. Damit gibt es am Bahnhof Lichtenberg jetzt ein Tages- und ein Nachtangebot zum Schutz vor der ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.