»EU sollte Friedensprojekt bleiben«

  • Von Alexander Isele
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

»Dringender denn je«, so heißt es in einem am Montag veröffentlichten Appell, werde eine Europäische Union (EU) gebraucht, »die für Frieden und Menschenrechte eintritt - zu Hause und jenseits ihrer Grenzen«. An das Europäische Parlament gerichtet kritisieren 74 Organisationen und Institutionen aus Europa geplante Milliardeninvestitionen in die Rüstungsindustrie, Militäreinsätze und noch striktere Grenzsicherung der EU. Dementsprechend drastisch lautet auch der Titel des Aufrufs: »Rettet das Friedensprojekt Europa.«

Hinter dem Appell stehen Verbände der Friedensbewegung, aber auch Umweltorganisationen wie Greenpeace oder die Hilfswerke Brot für die Welt un...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.