Weiße Flecken

Ich klage an

  • Von Ellen Händler
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Der Antifaschismus wurde mir in die Wiege gelegt.

Ich entstamme einer jüdischen Familie. Die Nazis brachten mehr als 80 meiner Angehörigen um. Meine Eltern überlebten als Kinder durch die Hilfe fremder Menschen in England. Sie kehrten als Waisen zurück. Die Nazis sollten es nicht geschafft haben, Deutschland »judenfrei« zu machen.

Mein Vater engagierte sich frühzeitig politisch bei der Suche nach den schuldigen Nazis, beim Aufbau der DDR und deren Propagierung in der Welt über den Rundfunk. Meine Mutter wurde Fürsorgerin, zunächst für Schwangere, später für VdN-Kameraden. Nach der Wende war mein Vater Generalsekretär des internationalen Sachsenhausenkomitees. Ich habe ihn oft unterstützt. Gemeinsam sind wir nach Israel gefahren und haben in Yad Vashem die israelische Sektion der ehemaligen Sachsenhausener Häftlinge gegründet, die es wegen des Ka...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.