Das Uran und die Schweiz

  • Von René Heilig
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Die Meldung steht gegen den Mainstream: Irans Präsident Ahmadinedschad griff gestern in Riad einen Vorschlag des arabischen Golfkooperationsrats auf, laut dem die Staaten der Region ihr Uran in einem neutralen Land anreichern lassen sollten. Das klingt – mal abgesehen von generellen Einwänden gegen jegliche Atom-Programme – nicht unvernünftig. So könnten die Staaten – ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.