Neues Zille-Denkmal im Nikolaiviertel

Sandsteinskulptur von Thorsten Stegmann enthüllt

Neues Zille-Denkmal im Nikolaiviertel

(ND). Zum 150. Geburtstag von Heinrich Zille wurde gestern ein neues Denkmal im Nikolaiviertel enthüllt. Die von Thorsten Stegmann (l., rechts Zille-Enkel Hein-Jörg Preetz-Zille) geschaffene Sandsteinskulptur wurde auch von ihm gestiftet. Das bisher berühmteste Zille-Denkmal für den 1929 gestorbenen Zille steht am Köllnischen Park am Märkischen Museum in Mitte. Erst 1970 war er in die Liste der Ehrenbürger der Stadt aufgenommen worden.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung