Hintertüren in Bagdad

  • Von Olaf Standke
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Es waren besonders zähe Verhandlungen, fast ein Jahr dauerten sie. Und auch nachdem das irakische Kabinett das Abkommen über die US-amerikanischen Militärstützpunkte im Zweistromland endlich unterzeichnet hat, ist es noch nicht in trockenen Tüchern. So versicherte etwa das Bagdader Außenministerium gestern Teheran nachdrücklich, kein Vertragsartikel lasse zu, dass Irak Ausgangspunkt für Aggressionsakte gegen irgendein Nachbarland werden könne. Das ist nicht nur von außenp...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.