Durchsichtige Erscheinung

In Andersens Märchen »Des Kaisers neue Kleider« versprechen betrügerische Schneider dem Herrscher Kleider aus einem Stoff, so fein, dass er durchsichtig ist. Das Ende der Geschichte ist bekannt.

Doch mit den Zellulose-Nanofasern einer japanischen Forschergruppe um Masaya Nogi von der Universität Kyoto hätten die beiden Schneidergesellen ihr Versprechen durchaus einlösen können, wenn auch vorerst nur mit papiernen Kleidungsstücken. Die Japaner stellen im Fachjournal »Advanced Materials« (DOI: 10.1002/adma. 20...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.

0
Beiträge gelesen

Hilf mit bei einer solidarischen Finanzierung und kaufe eine virtuelle Ausgabe des »nd«

0
Beiträge auf nd-aktuell gelesen

Hilf mit, die Seiten zu füllen!

Zahlungsmethode