Unser Pablo

Down-Syndrom-Tag

  • Von Jürgen Amendt
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Vor 34 Jahren zeigte das ZDF die fiktive Lebensgeschichte eines Menschen mit Down-Syndrom. Der Titel verriet damals den Geist der Zeit: »Unser Walter – Leben mit einem Sorgenkind«. Nicht einmal einen Nachnamen brauchte dieser Mensch, der selbst als Erwachsener nur »unser Walter« war und dessen familiäres und soziales Umfeld eigentlich im Zentrum des Interesses stand. In sieben Teilen kämpften die Eltern Walters gegen die Vorurteile einer postfaschistischen Gesellschaft – und mit dem eigenen Schmerz, selbst nicht frei von Ressentiments zu sein. Walter war unter solchen Voraussetzungen Mittel zum Zweck – das Mitleid d...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.