Koalition am Ende

  • Von Christian Klemm
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Seit Wochen streiten die Regierungskoalitinäre um eine mögliche Staatsbeteiligung bei Opel. Nun gehen Politiker von SPD und CDU sich regelrecht an die Wäsche. Innenminister Wolfgang Schäuble (CDU) wirft Außenminister und SPD-Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier vor, durch eine Staatsbeteiligung beim schwer angeschlagenen Autobauer »irgendwelchen Unsinn« zu fordern. Stünden nicht tausende Existenzen in ganz...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.