Bombodumm

  • Von Gabriele Oertel
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Mein Gott – jetzt also auch Frank-Walter Steinmeier. Als hätte sich die SPD nicht schon genug in Sachen Bombodrom blamiert, lässt der Außenminister in sein Programm zur Eroberung des Kanzleramtes auch wieder die Absage an das Abwurfgelände nach der Wahl hineinschreiben. So, als hätten sich damit nicht schon Rudolf Scharping und Genossen hinlänglich unglaubwürdig gemacht – und zwar weit über die Prignitz hinaus. Im Wahl...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.