Mode begräbt Mahnmal

Zelt auf dem Bebelplatz verdeckt wieder das Denkmal zur Erinnerung an die Bücherverbrennung

  • Von Tobias Riegel
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Massig hat es den Bebelplatz in Mitte in Beschlag genommen, das Mercedes-Zelt zur Modewoche. Es begräbt noch bis 4. Juli eine der zentralen Gedenkstätten gegen den Faschismus unter sich: Micha Ullmans Denkmal zur Erinnerung an die Bücherverbrennung durch die Nationalsozialisten am 10. Mai 1933. Immerhin kann man noch durch einen versteckten Seiteneingang (»Memorial Entrance«) zu dem Kunstwerk vordringen – wenn nicht gerade eine Show läuft.

S...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.