• Kalenderblatt

Käthe Niederkirchner

  • Von Martn Stolzenau
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Von den Nazis ermordet, heute vergessen: Käthe Niederkirchner ist am 7. Oktober 1909 in Berlin geboren worden und in einer Hinterhofwohnung in materieller Not aufgewachsen. Ihr Vater war Arbeiter, SPD-Mitglied und engagierter Gewerkschaftsfunktionär. Er erzog seine Kinder zum politischen Denken. Nach der Heimkehr aus dem Ersten Weltkrieg und russischer Kriegsgefangenschaft wechselte er zur KPD. Käthe und ihre Geschwister folgten ihm, gehörten einer kommunistischen Kindergruppe und dann dem Kommunistischen Jugendverband Deutschlands an. Käthe beteiligte sich an Flugblatt- sowie Wahlkampfaktionen, Demonstrationen und Kundgebungen. Nach Abschl...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.