Ackermanns Ansagen

  • Von Kurt Stenger
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Josef Ackermann ist ein ausgefuchster Großbanker, der es versteht, die Politik zu Gunsten seines Geldhauses und seiner Branche insgesamt zu beeinflussen. Zwar wird die Kanzlerin für ihn wohl kein Geburtstagsdinner mehr ausrichten und der Finanzminister übte sich, wohl aus Verzweiflung über das eigene Umfragetief, unlängst mal in – natürlich folgenloser – Deutsche-Bank-Schelte. Doch der Zehn-Millionen-Euro-Banker läss...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.