Machtspiele

  • Von Ingolf Bossenz
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Als »vielleicht die größte Gefahr der bisherigen Menschheit« hat Friedrich Nietzsche einmal den Monotheismus bezeichnet. Blickt man auf die Religionskriege, die Verfolgungen, die Unterdrückung, welche über Jahrhunderte im Namen eines angeblich einzigen und wahren Gottes exekutiert wurden, ist dem Philosophen kaum zu widersprechen. Immerhin werden diese Auseinandersetzungen im heutigen Europa...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.