WochenChronik

16. September 1955: Argentinische Streitkräfte putschen erneut gegen den autoritär regierenden Staatspräsidenten Juan Domingo Perón, der diesmal kapituliert und ins Exil geht.

17. September 1980: In Polen wird auf der Grundlage des Danziger Abkommens vom 31. August d. J. zwischen der Regierung und dem Streikkomitee die unabhängige Gewerkschaft Solidarnosc gegründet.

18. September 1970: Nach 283 Verhandlungstagen endet der längste Strafprozess der deutschen Rechtsgeschichte um die schädigenden Wirkungen des Schlafmittels Contergan mit Einstellung des Verfahrens.

19. September 1900: Die Briten erklären nach Besetzung der Burenrepubliken Oranjefreistaat und Transvaal das Ende des Burenkrieges.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
Mehr aus: