Die Liebe zur Klassik

Katharina Mommsen wird heute 85 Jahre alt. Ein Buch über Goethe und Schiller

  • Von Klaus Bellin
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Gefeiert wird wieder in Deutschland. Diesmal hat Katharina Mommsen Verehrer und Freunde zu einem Treffen nach Weimar geladen. Heute, an ihrem Geburtstag, gibt es Exkursionen zu Bach-, Goethe- und Feininger-Gedenkstätten und abends ein Konzert. Geschenke hat sie sich ausdrücklich verbeten. Wenn schon ein Geschenk, dann eins für alle, die die Klassik so lieben wie sie, ein Buch, auf dessen Titelblatt ihr Name steht, druckfrisch noch, eine Schrift über die Freundschaft Schillers und Goethes, die soeben im Göttinger Wallstein-Verlag erschienen ist. Von Ferne mag's aussehen, als würde hier noch einmal verhandelt, was Rüdiger Safranski vor einiger Zeit in einer vielbeachteten essayistischen Erzählung über diese Gemeinsamkeit mitgeteilt hat, aber Katharina Mommsen, die Germanistin mit kalifornischem Wohnsitz, hochproduktiv wie eh und je, ist nicht die Frau für Wiederholungen. Wer je eines ihrer Bücher aufschlug, weiß aus eigener Anschauung, d...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.