Klarheit über Flugrouten gefordert

  • Von Thorsten Gehrke
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Die Potsdamer Landesregierung und der Berliner Senat drängen auf Änderungen an den vorgeschlagenen Flugrouten für den künftigen Großflughafen Schönefeld. Der erste Entwurf der Deutschen Flugsicherung mache »eine zu große Spreizung« auf, wodurch mehr Menschen von Lärm betroffen wären, sagte Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) am Freitag. »Wir werden selbstverständlich unsere Stimme erheben und deutlich machen, dass eine schonende Lösung gefunden werden muss.« Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) sagte, das Verfahren müsse zügiger laufen, um lange Ungewissheit zu vermeiden.

Bürgermeister von acht märkischen Städten und Gemeinden im Umfeld des Flughafens wie Eichwalde, Sch...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.