Der tiefe Riss bei Wikileaks

BLOGwoche

  • Von Daniel Leisegang
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Der überraschende Rückzug des ehemaligen Wikileaks-Sprechers Daniel Schmitt hat den tiefen Riss zu Tage treten lassen, der sich durch die Führungsriege der Organisation zieht. Mehr noch: Der Streit um die zukünftige Ausrichtung von Wikileaks offenbart, dass das Projekt am Scheideweg steht und (...) an seinen eigenen Wertmaßstäben zu scheitern droht.

Wikileaks definiert sich als »Open-Source-Nachrichtendienst«, dessen Ziel es ist, »unethisches Verhalten in Regierungen und Unternehmen« aufzudecken. (&helli...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.