Dorfkirche des Monats in Lübnitz

  • Lesedauer: 1 Min.

Bad Belzig (epd). Brandenburgs 100. Dorfkirche des Monats steht in Lübnitz bei Bad Belzig. Die Restaurierung des Bauwerks aus dem 13. Jahrhundert soll im September abgeschlossen werden, teilte der Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg mit. Bei den seit 2007 laufenden Arbeiten seien unter anderem barocke Wandmalereien und Weihekreuze aus dem Mittelalter freigelegt worden. Die Lübnitzer Kirche ist Dorfkirche des Monats Mai. Als letzte Schritte der Restaurierung sind 2011 die Aufarbeitung der Kanzel und des Taufständers, die Freilegung von Malereien und die Sanierung des Fußbodens im Kirchturm geplant. Zudem soll eine Bronzeglocke, deren Original im Ersten Weltkrieg eingeschmolzen wurde, am 24. Juni um 22 Uhr auf der Burg Eisenhardt in Bad Belzig neu gegossen werden.

Abonniere das »nd«
Linkssein ist kompliziert.
Wir behalten den Überblick!

Mit unserem Digital-Aktionsabo kannst Du alle Ausgaben von »nd« digital (nd.App oder nd.Epaper) für wenig Geld zu Hause oder unterwegs lesen.
Jetzt abonnieren!

Das beste Mittel gegen Fake-News und Rechte Propaganda: Journalismus von links!

In einer Zeit, in der soziale Medien und Konzernmedien die Informationslandschaft dominieren, rechte Hassprediger und Fake-News versuchen Parallelrealitäten zu etablieren, wird unabhängiger und kritischer Journalismus immer wichtiger.

Mit deiner Unterstützung können wir weiterhin:


→ Unabhängige und kritische Berichterstattung bieten.
→ Themen abdecken, die anderswo übersehen werden.
→ Eine Plattform für vielfältige und marginalisierte Stimmen schaffen.
→ Gegen Falschinformationen und Hassrede anschreiben.
→ Gesellschaftliche Debatten von links begleiten und vertiefen.

Sei Teil der solidarischen Finanzierung und unterstütze das »nd« mit einem Beitrag deiner Wahl. Gemeinsam können wir eine Medienlandschaft schaffen, die unabhängig, kritisch und zugänglich für alle ist.

Vielen Dank!

Unterstützen über:
  • PayPal