Straßenausbau bleibt kostenpflichtig

Vorletzte Sitzung des Abgeordnetenhauses vor dem 18. September

Festakt im Roten Rathaus zur Würdigung der Zuwanderer ND-

(ND/dpa). Mit einem energischen »Ruhe, jetzt bin ich dran!«, musste sich gestern Evrim Baba-Sommer (LINKE) im Abgeordnetenhaus erst einmal Gehör verschaffen. Sie wollte das rot-rote Thema Integration für die Aktuelle Stunde begründen. Dabei teilte sie auch schon mal gegen CDU und auch die SPD aus. Aber die Koalition war sich doch einig, mit ihrer Mehrheit setzte sie das Thema auf die Tagesordnung.

Ülker Radziwill (SPD) konnte dabei für sich in Anspruch nehmen, das vielleicht tiefsinnigste und ein längst geflügeltes Wort in die Debatte eingeführt zu haben. Das stammt von Max Frisch: »Wir riefen Arbeitskräfte und es kamen Menschen.«

Eben das war Anlass für die Themensetzung – der 50. Jahrestag des Anwerbeabkommens mit der Türkei. Im Herbst 1961 begann Deutschland, Türken als Arbeitskräfte ins Land zu holen. Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) hatte am Vormittag Vertreter der ersten türkischen Zuwanderer im Roten ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.