Rassismus hemmt Wirtschaft

Studie: Schaden für Brandenburg

Potsdam (epd/nd). Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus haben Brandenburg einem Gutachten zufolge in den vergangenen Jahren erheblichen wirtschaftlichen Schaden zugefügt. Der Rechtsextremismus in den 90er Jahren habe den Wirtschafts- und Investitionsstandort nachhaltig beschädigt, schreibt der Politikwissenschaftler Hans-Gerd Jaschke von der Berliner Fachhochschule für Wirtschaft und Recht.

Sowohl bei Stellenbewerbern als au...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.

0
Beiträge gelesen

Hilf mit bei einer solidarischen Finanzierung und kaufe eine virtuelle Ausgabe des »nd«

0
Beiträge auf nd-aktuell gelesen

Hilf mit, die Seiten zu füllen!

Zahlungsmethode