Grönemeyer und Noel Gallagher zu Gast in Montreux

Programm der 46. Ausgabe des Traditionsfestivals wird am 19. April veröffentlicht

  • Von Christoph Nitz
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Einer der Höhepunkte im musikalischen Festivalprogramm jedes Jahres dürfte das Montreux Jazz Festival sein, das vom 29.Juni bis 14. Juli am Genfer See zum 46. Mal durchgeführt wird.

Zwei Künstler wurden für dieses Jahr bereits bestätigt: Noel Gallagher mit seinem neuen Projekt »Noel Gallagher’s High Flying Birds« und Herbert Grönemeyer, einer der kreativsten zeitgenössischen Musiker Deutschlands. Der Ticketvorverkauf für diese Konzerte startete bereits im März. Das weitere Programm wird am 19. April im Rahmen einer Presskonferenz bekannt gegeben. Bis dahin werden weiter Namen gehandelt - Van Morrison und Amy MacDonald etwa. Das Portal openairguide.net hat eine extra Rubrik dafür eingerichtet.

»Noel Gallagher’s High Flying Birds« erschien nach dem Album von Beady Eye - dem Projekt seines Bruders Liam mit den Oasis-Musikern, und ging bislang schon mit 750 000 Exemplaren über die Ladentische. Der ehemalige Oasis-Gitarrist ist auf Welttournee und wird am Montreux Jazz Festival einen Stop einlegen.

Noel Gallagher wird das Publikum im Auditorium Stravinski am 4. Juli in Begeisterung versetzen - nicht zuletzt mit s...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.