Pläne für das Flugfeld

Neuer Info-Pavillon auf Tempelhofer Feld eröffnet

  • Lesedauer: 1 Min.

(dpa/nd). Auf dem Tempelhofer Feld ist an diesem Sonntag ein neuer Informationspavillon zu den weiteren Planungen auf dem Gelände eröffnet worden. Bürger konnten an kostenlosen, öffentlichen Führungen zu diesem und anderen Themen teilnehmen, wie die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung mitteilte. Zu den Vorhaben auf dem ehemaligen Flughafengelände zählen etwa der geplante Neubau der Zentral- und Landesbibliothek sowie die kommende Internationale Gartenausstellung (IGA) 2017. Mitglieder einer Bürgerinitiative nutzten die Gelegenheit, mit einem langen Spruchband auch ihre Forderungen deutlich sichtbar zu machen.

In dem neuen Pavillon können sich Besucher bis Oktober dieses Jahres täglich über den aktuellen Stand der Planung des 285 Hektar großen Parks informieren. Der Pavillon befindet sich im nördlichen Teil des Geländes, in der Nähe des Haupteingangs am Columbiadamm.

App »nd.Digital«

In der neuen App »nd.Digital« lesen Sie alle Ausgaben des »nd« ganz bequem online und offline. Die App ist frei von Werbung und ohne Tracking. Sie ist verfügbar für iOS (zum Download im Apple-Store), Android (zum Download im Google Play Store) und als Web-Version im Browser (zur Web-Version). Weitere Hinweise und FAQs auf dasnd.de/digital.

Linken, unabhängigen Journalismus stärken!

Mehr und mehr Menschen lesen digital und sehr gern kostenfrei. Wir stehen mit unserem freiwilligen Bezahlmodell dafür ein, dass uns auch diejenigen lesen können, deren Einkommen für ein Abonnement nicht ausreicht. Damit wir weiterhin Journalismus mit dem Anspruch machen können, marginalisierte Stimmen zu Wort kommen zu lassen, Themen zu recherchieren, die in den großen bürgerlichen Medien nicht vor- oder zu kurz kommen, und aktuelle Themen aus linker Perspektive zu beleuchten, brauchen wir eure Unterstützung.

Hilf mit bei einer solidarischen Finanzierung und unterstütze das »nd« mit einem Beitrag deiner Wahl.

Unterstützen über:
  • PayPal