Kicken in aller Freundschaft

Drittligist Babelsberg empfängt Zweitligisten St. Pauli - ein linksalternatives Duell

  • Von Jérôme Lombard
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Der SV Babelsberg 03 gilt aufgrund seines alternativen Images als Pedant des FC St. Pauli in Ostdeutschland. Heute treffen beide Mannschaften in Potsdam-Babelsberg aufeinander.

Zum Fußballkicken im Zeichen der Freundschaft empfängt heute der SV Babelsberg 03 den FC St. Pauli im Karl-Liebknecht-Stadion. Eine Woche vor dem Drittliga-Saisonstart soll sich der neue Babelsberger Kader gegen den Zweitligisten aus Hamburg beweisen. Bereits vor dem eigentlichen Anpfiff um 19 Uhr lädt der Verein zum bunten Straßenfest rund um das altehrwürdige Stadion im Osten Potsdams.

Neben Verkaufsständen und Kinderattraktionen soll es auch eine Bühne mit einem bunten Programm geben. Der Kooperationspartner »Viva con Agua« wird eine wohltätige Pfandbecheraktion veranstalten, bei der jeder abgegebene Pfandbecher als Spende für die weltweiten Trinkwasserprojekte der Organisation genutzt wird.

Die zwei Vereine verbindet eine langjährige Fanfreundschaft. Beide Clubs besitzen traditionell ein linksalternatives Image mit einer politisch aktiven Fankultur. »Wir werden auch oft das St. Pauli des Ostens genannt«, erkl...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.