Amsel, Lenin, Heirat und Pirat

  • Von Sarah Liebigt
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Erst wurde er demontiert und verbuddelt, in diesem Sommer sollte er wieder ans Tageslicht und in der Zitadelle Spandau aufgestellt werden. Wie der Skulptur Lenins erging es vielen Denkmälern aus unterschiedlichen Epochen und Zeiten in Berlin: Abgerissen und eingelagert oder vergraben verschwanden sie aus dem Stadtbild. Im ehemaligen Provianthaus der Zitadelle Spandau sollte im nächsten Jahr die Ausstellung »Berlin und seine Denkmäler« öffnen, doch nun verzögert sich wegen andauernder Sanierungsarbeiten die Eröffnung. Erst 2014 werden neben Lenins Kopf über 100 weitere Skulpturen ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.