Werbung

Piraten gegen Nachtflüge

Potsdam (dpa). Die Piratenpartei unterstützt das Volksbegehren für ein Nachtflugverbot am neuen Hauptstadtflughafen »Willy Brandt« in Schönefeld. Dies teilte der Landesverband Brandenburg am Montag mit. Die Piratenpartei rufe dazu auf, für dieses Anliegen in den offiziellen Listen zu unterschreiben. Bisher gibt es nach Angaben der Initiatoren des Volksbegehrens in Brandenburg erst 30 000 Unterschriften. Bis zum 3. Dezember 2012 müssten es aber 80 000 sein. In Berlin kamen bisher erst 58 300 von 173 000 erforderlichen Unterschriften zusammen. Ziel des Volksbegehrens ist ein striktes Flugverbot zwischen 22 Uhr abends und 6 Uhr morgens.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal